-- Anzeige --

Streik belastet: General Motors vermeldet Gewinnrückgang

Streik belastet: General Motors vermeldet Gewinnrückgang
GM-Chefin Mary Barra
© Foto: General Motors

Das Management des US-Autobauers hat wegen der Unsicherheiten um den seit Wochen andauernden Arbeitskampf die Jahresprognose zurückgezogen.


Datum:
24.10.2023
Autor:
dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

General Motors (GM) hat im dritten Quartal trotz des laufenden Streiks besser abgeschnitten als erwartet. Allerdings zog das Management um Chefin Mary Barra wegen der Unsicherheiten um den seit Wochen andauernden Arbeitskampf die Jahresprognose zurück, wie Finanzchef Paul Jacobson am Dienstag in Detroit mitteilte. Der Gewinn ging im dritten Jahresviertel trotz eines soliden Umsatzanstiegs um 7,3 Prozent auf 3,1 Milliarden US-Dollar (2,9 Milliarden Euro) zurück.

Der Umsatz des Konzerns zog in den Monaten Juli bis September im Jahresvergleich um gut fünf Prozent auf 44,1 Milliarden Dollar an. GM hatte in dem Zeitraum den Absatz weltweit um 1,6 Prozent auf rund 981.000 Fahrzeuge gesteigert. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern fiel um 17 Prozent auf 3,6 Milliarden Dollar.

Barra schrieb in einem Brief an die Aktionäre, das aktuell auf dem Tisch der mächtigen Autogewerkschaft UAW liegende Angebot sei das höchste, das GM jemals gemacht habe. Der Streik habe im dritten Quartal 200 Millionen Dollar gekostet, hieß es – und jede weitere Woche koste nochmal 200 Millionen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.