-- Anzeige --

Subaru-Partnertagung: "Herausforderndes Jahr mit Potenzial"

Subaru: Interaktiver Austausch mit über 300 Partnerbetrieben
© Foto: Subaru Deutschland

Subaru bleibt trotz Corona verhalten optimistisch. Auf der ersten digitalen Partnertagung zog der Importeur eine versöhnliche Bilanz – inklusive positivem Ausblick auf 2021 und darüber hinaus.


Datum:
03.03.2021
Autor:
rp
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Subaru erhofft sich von neuen Produkten in Verkauf und Service wichtige Wachstumsimpulse für 2021. Ein wichtiger Treiber soll die Neuauflage des Outback werden. Von dem Crossover wolle man in diesem Jahr bis zu 500 Einheiten absetzen, teilte der Friedberger Importeur im Rahmen seiner ersten digitalen Partnertagung mit.

Deutschland Geschäftsführer Volker Dannath erwartet für 2021 "ein weiteres herausforderndes Jahr mit Potenzial". Trotz Corona bleibe man verhalten optimistisch, erklärte er. Im Krisen-Jahr 2020 hatte Subaru 5.407 Neuzulassungen in Deutschland erreicht, das war ein Rückgang von "nur" 7,9 Prozent. Für das laufende Jahr hatte Dannath bereits vor kurzem eine Absatzsteigerung auf mindestens 6.900 Einheiten in Aussicht gestellt.

Bei der Händlerveranstaltung gab die japanischeAllradmarke 335 Verantwortlichen und Mitarbeitern aus über 300 Partnerbetrieben einen ersten virtuellen Eindruck von der sechsten Outback-Modellgeneration. Sie soll ab Mai ausgeliefert werden und beim Kunden mit geschärftem Design, erweiterter Komfort- und Sicherheitsausstattung sowie einem verbesserten Antrieb punkten.


Subaru Outback (2021)

Bildergalerie

Mit Einführung des neuen Outback startet Subaru darüber hinaus ein neues Service-Modell, das zum monatlichen Fixpreis die Wartungs- und Werkstattkosten deckt (wir berichteten). Mit der Flatrate komme man einem viel geäußerten Wunsch der Vertragspartner nach, hieß es.

Neben verschiedenen Workshops zu Themen wie Privatleasing und der Digitalisierung im Autohandel widmete sich die rund dreistündige Veranstaltung der 40-jährigen Geschichte von Subaru in Deutschland. Dabei kam in einem Einspieler beispielsweise Hans Willibald Senior, der bundesweit erste Subaru-Händler, zu Wort. Gezeigt wurden auch kultige Werbeclips aus früheren Zeiten, unter anderem mit den ehemaligen Ski-Stars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. Den Teilnehmern wurden außerdem Details zum ersten vollelektrischen Subaru-Modell präsentiert. Das E-SUV ist für 2022 angekündigt.

"An ein außergewöhnliches Jahr 2020 hat sich eine außergewöhnliche Partnertagung angeschlossen", betonte Dannath. "Auch wenn dieses Format den persönlichen Kontakt nicht ersetzen kann, bietet es dennoch Vorteile – allen voran eine nahezu unbegrenzte Teilnehmerzahl. Zumindest virtuell konnten wir neben vielen Verantwortlichen ungewöhnlich viele Mitarbeitende begrüßen."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.