-- Anzeige --

VW ID.4: Über 23.000 Bestellungen in Europa

Dresden: Durch das hohe Auftragsvolumen liefert VW Fahrzeuge nun zusätzlich neben der Produktionslinie aus.
© Foto: VW

Volkswagen schickt mit dem ID.4 sein nächstes Elektroauto ins Rennen. Am Freitag gingen erste Exemplare in Dresden und Wolfsburg an Kunden.


Datum:
26.03.2021
Autor:
dpa/rp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Volkswagen hat mit der Auslieferung des zweiten Modells seiner vollelektrischen ID-Baureihe begonnen. Am Freitag wurden die ersten kompakten Sportgeländewagen (SUV) ID.4 an Kunden in der Gläsernen Manufaktur in Dresden sowie in Wolfsburg übergeben. Bisher seien europaweit rund 23.500 Bestellungen eingegangen, sagte Vertriebsleiter Deutschland, Holger Santel.

In diesem Jahr sollen nach Unternehmensangaben rund 150.000 ID.4 weltweit verkauft werden. Volkswagen will damit neben Europa auch die wichtigen Märkte China und USA bedienen.

Santel betonte bei der Fahrzeugübergabe in Dresden: "Jetzt kommt der ID.4 großflächig in unsere umfassend vorbereiten Autohäuser." Im Rahmen einer groß angelegten Roadshow würden allein in Deutschland mehr als 10.000 Mitarbeiter der Partnerbetriebe geschult. Neben dem Training zum Fahrzeug selbst würden auch alle angrenzenden Themen der Elektromobilität wie "We Connect" und Laden vermittelt. Darüber hinaus biete der Handel ein sicheres Hygienekonzept mit individueller Terminvergabe.


VW ID.4 (2021)

Bildergalerie

Der ID.4 wird zunächst – wie auch bereits der ID.3 – im sächsischen Zwickau gebaut und von dort auch in die USA geliefert. Zudem läuft der Mittelklassewagen in zwei Werken in China vom Band.

Insgesamt plant der Autobauer in diesem Jahr den Verkauf von 450.000 Elektro- und Hybridautos. In der zweiten Jahreshälfte soll das Coupé ID.5 hinzukommen und im Sommer das größere SUV ID.6, das aber nur in China erscheint.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.