-- Anzeige --

Zu wenige Teilnehmer: Genfer Autosalon für 2022 abgesagt

Das waren noch Zeiten: volle Messehallen beim Genfer Salon 2019
© Foto: GIMS

Auswirkungen von Corona und der Chipkrise: Nach den Absagen 2020 und 2021 fällt die wichtige Branchenmesse auch im kommenden Jahr aus.


Datum:
07.10.2021
Autor:
dpa/rp
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der traditionsreiche Genfer Autosalon findet auch im kommenden Jahr nicht statt. Es hätten zu wenige Hersteller eine Teilnahme zugesagt, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Geplant sei die nächste Ausgabe nun 2023. Man wolle stärker denn je zurückkommen, hieß es.

Zum einen behinderten Reiseeinschränkungen wegen der Pandemie die Anreise von Ausstellern, Besuchern und Journalisten, teilten die Veranstalter mit. Zum anderen hätten Autohersteller durch den Halbleitermangel andere Prioritäten.

"In diesen unsicheren Zeiten können sich viele Marken nicht zu einer Messebeteiligung verpflichten, die in etwas mehr als vier Monaten stattgefunden hätte", erklärte Sandro Mesquita, Chef der Geneva International Motor Show (GIMS). "Unter Berücksichtigung aller Faktoren war es notwendig, die Show zu verschieben." Ursprünglich war die Veranstaltung vom 19. bis 27. Februar 2022 geplant.

Der Genfer Salon hatte seine Anfänge vor mehr als 100 Jahren. Er gehört neben der IAA in Deutschland, der Motor Show in Tokio und der Detroit Auto Show zu den wichtigsten Automessen der Welt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.