-- Anzeige --

Gebrauchtwagen-Export: Der Diesel-Exodus

Viele deutsche Diesel gehen nach Osteuropa.
© Foto: picture alliance/chromorange/Christian Ohde

Ältere Diesel-Pkw sind in Deutschland schwer verkäuflich. Das lässt die Exportzahlen bei Gebrauchtwagen wachsen.  


Datum:
18.08.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
1 min
2 Kommentare

-- Anzeige --

In der Folge des Dieselskandals ist der Gebrauchtwagen-Export aus Deutschland stark gestiegen. Lag die Zahl der ausgeführten Gebrauchten vor dem Bekanntwerden des Abgas-Betrugs im Herbst 2015 noch bei rund 1,5 Millionen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen, kletterten sie 2017 erstmals über die Zwei-Millionen-Marke, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Parlaments hervorgeht. 2019 lag die Zahl der offiziell exportierten Gebrauchten bei 2,16 Millionen Fahrzeugen.  

Über Zielland und Antriebsart geben die von der Regierung veröffentlichten Zahlen keine Auskunft. Bei einem Gutteil der Fahrzeuge dürfte es sich allerdings um Diesel-Modelle mit einer Abgasnorm schlechter als Euro 6 handeln, die in Deutschland zunehmen schwer zu verkaufen sind. Viele davon fahren nun in Osteuropa.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Klaus-Peter Klein

18.08.2021 - 15:05 Uhr

Wir halten die Moral Fahne hoch, stellen in Rekordzeit auf E um , wie Steuerzahler dürfen kräftig in die Tasche langen, und überall fahren unsere Diesel Fahrzeuge, Fahrzeuge, die auf niedrigen Verbrauch, top Abgaswerte getrimmt sind. Welch Irrsinn, und wieviel CO 2 Ersparnis bringt das weltweit?


Dietrich Marhenke

18.08.2021 - 17:40 Uhr

Es ist ja eine tolle Erfolgsmeldung, das nun so viele Diesel aus Deutschland (Insel?) in den Export gehen und somit helfen, unsere CO 2 Bilanz zu verbessern. Auch ist es gut, das wir einen so rasanten Umstieg unserer Mobilität auf Elektroantriebe vornehmen, denn wir sollten ja auch europäisch denken und auch an die Auslastung der französischen Kernkraftwerke denken!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.