-- Anzeige --

Testphase startet: Mobile.de wird zum Online-Shop

© Foto: Mobile.de / AUTOHAUS

Zusammen mit ausgewählten Händlern testet die Autobörse ab Ende September den digitalen Fahrzeugverkauf über ihre Plattform. Mit dem neuen Zusatzangebot will man den veränderten Kundenbedürfnissen Rechnung tragen.


Datum:
27.09.2022
Autor:
rp
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Autobörse Mobile.de entwickelt ihre Plattform weiter und kündigt als neues Zusatzangebot den Online-Kauf an. In Kooperation mit ausgewählten Bestandshändlern teste man ab Ende September erstmalig den digitalen Fahrzeugverkauf, teilte das Unternehman am Dienstag in Kleinmanchow bei Berlin mit.

"Mit unserem neuen Produkt bieten wir dem Handel die Chance, alternative Käufergruppen anzusprechen und per Online-Kauf zusätzliche Nachfrage zu generieren", sagte Daniel Breves, Commercial Director. Das Zusatzangebot zum klassischen Inserat ziele vor allem auf Kunden ab, die ausschließlich oder überwiegend im Internet einkaufen würden und damit für den stationären Handel nicht oder nur schwer erreichbar seien.

Breves betonte, dass die Umsetzung des Online-Kaufs im engen Austausch mit dem Autohandel erfolge. Ausgewählte Partnerhändler seien von Beginn an in den Entwicklungsprozess des neuen Produktes einbezogen. Um ein einheitliches Kundenerlebnis zu etablieren und kurzfristig neue Erkenntnisse zu gewinnen, starte man mit einer begrenzten Anzahl von Händlern und deren inserierten Fahrzeugen.

Künftig Online-Vermarktung unter eigenem Namen

In der Pilotphase agiert Mobile.de zunächst noch als Verkäufer. "Mittelfristig streben wir ein offenes Kooperationsmodell an, bei dem Händler die Möglichkeit erhalten, ihren Bestand unter eigenem Namen per Online-Kauf auf unserer Plattform zu vermarkten", erklärte Breves.

Die Teilnahme am Online-Kauf soll für den Handel kaum Mehraufwand bedeuten. Laut Anbieter müssen bei der Erstellung eines Fahrzeuginserats lediglich zusätzliche Informationen eingegeben werden. Bei erfolgreichem Verkauf bedarf es zudem der Vorbereitung des Gebrauchtwagens und der dazugehörigen Dokumente für die Auslieferung durch Mobile.de. Zu den Vorteilen der Online-Kunden zählen unter anderem eine kostenlose Lieferung nach Hause und ein 21-Tage-Rückgaberecht.

Für einen reibungslosen Kaufprozess setzt Mobile.de auf erfahrene Partner aus der Kfz-Branche. Dazu gehören Santander (Finanzierung) ebenso wie der digitale Versicherer Element und Intec bei der Fahrzeuggarantie. In den Bereichen Zulassung und Auslieferung ist die Kroschke-Tochter DAD Deutscher Auto Dienst GmbH mit im Boot.

"Auch wenn das Marktplatzmodell unser Kerngeschäft bleibt: Als Marktführer möchten wir die großen Chancen des Online-Kaufs zukünftig für möglichst viele Autohändler nutzbar machen", unterstrich Breves. Gemeinsam wolle man vom boomenden Internethandel profitieren, das Marktpotenzial sei enorm. Breves verwies auf eine Prognose der Unternehmensberatung McKinsey, wonach sich der Umsatz für Online-Verkäufe von Gebrauchtwagen bis zum Jahr 2025 um das Zweieinhalbfache auf rund zehn Milliarden Euro erhöhen wird.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.