-- Anzeige --

Betrug: BaFin warnt vor falschen Schadenregulierern

BaFin-Hauptgebäude in Bonn, Sitz der Banken- und Versicherungsaufsicht.
© Foto: BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin, warnt seit vergangener Woche eindringlich vor Anrufern, die vorgeben, im Auftrag der BaFin zu handeln.


Datum:
08.11.2021
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Gespräch täuschen die bislang unbekannten Anrufer vor, Schäden ausgleichen zu wollen, die zuvor bei Investitionen auf betrügerischen Handelsplattformen entstanden seien. Meist wollen sie mit Fernwartungssoftware wie etwa AnyDesk und Teamviewer auf die Rechner der Verbraucher zugreifen. "Das sollten Verbraucher aber auf keinen Fall zulassen!"

Schon länger rät die BaFin, vorsichtig zu sein, wenn Unbekannte oder unseriöse, nicht lizenzierte Online-Handelsplattformen bei der Rückführung verlorener Gelder helfen wollen. Die Aufsicht empfiehlt allen Personen, die ein entsprechendes Hilfsangebot erhalten, sich keinesfalls darauf einzulassen und Anzeige bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft zu erstatten. Wer Zweifel hat, könne sich auch an die BaFin selbst wenden. Das Verbrauchertelefon ist kostenfrei unter der Telefonnummer 0800 2 100 500 zu erreichen.

Die BaFin beauftragt nach eigenem Bekenntnis im Zusammenhang mit betrügerischen Online-Plattformen "generell keine Dritten und wendet sich auch nicht von sich aus an einzelne Personen". Verbraucher sollten deshalb grundsätzlich "äußerst wachsam" sein, wenn Dritte unter dem Namen der BaFin agieren. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.