-- Anzeige --

Personalia: Gothaer bekommt neuen Kraftfahrt-Chef

York-Alexander Dornhof, Konstantin Engel und Simone Heickenfeld (v.l.).
© Foto: Gothaer

York-Alexander Dornhof (36) wird zum 1. Januar 2023 die Leitung des Bereichs Kraftfahrt bei der Gothaer Allgemeine AG übernehmen. Weitere personelle Veränderungen griffen bereits im laufenden Monat.

-- Anzeige --

Der vormalige Leiter Corporate Strategy bei der ERGO, York-Alexander Dornhof (36), übernimmt ab Jahresbeginn 2023 die Leitung des Bereichs Kraftfahrt bei der Gothaer Allgemeine AG. Bereits zum 1. Juli 2022 übernahm Simone Heickenfeld (38) die Leitung des Underwritings im Bereich Komposit Industriekunden. Sie folgte auf Wilma Rauschmaier, die seit Januar das Kompetenzcenter Schaden bei der Gothaer leitet. Ebenfalls zum 1. Juli wurde Konstantin Engel (59) zum Leiter Risk Engineering im Bereich Komposit Industriekunden berufen.

Thomas Bischof, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine AG, attestiert seinem künftigen Kraftfahrt-Chef Dornhof große "Erfahrung in der strategischen Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen von Versicherungsunternehmen". Dornhof blickt auf eine mehr als 17-jährige Tätigkeit in der Versicherungsbranche zurück. Nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der AXA studierte er in Köln und Düsseldorf Betriebswirtschaftslehre. Nach Stationen als Unternehmensberater bei PricewaterhouseCoopers und Capgemini wechselte er 2018 zur ERGO. Dort war er zunächst Projektleiter bei ERGO Digital Ventures. 2019 übernahm er die Leitung der Abteilung Corporate Strategy bei der ERGO, Ende 2021 wurde er zusätzlich zum kommissarischen Leiter Corporate Development berufen.

Neue Leiterin Underwriting Komposit Industriekunden

Simone Heickenfeld übernahm zum 1. Juli 2022 die Leitung des Underwritings im Bereich Komposit Industriekunden der Gothaer. Das Underwriting war bislang in die Bereiche Nord und Süd unterteilt und wird nun zu einer Einheit zusammengelegt.
Zuletzt leitete sie das Underwriting Süd für den Bereich des mehrspartlichen Underwritings, wozu auch die Gothaer Unternehmerpolice gehört. In ihrer neuen Funktion verantwortet sie bundesweit das Underwriting Haftpflicht, Sach, Multiline, Technische Versicherung, Erneuerbare Energien sowie Transport.

Stabwechsel beim Risk Engineering Komposit Industriekunden

Ebenfalls seit 1. Juli 2022 verantwortet jetzt Konstantin Engel die Leitung des Risk Engineering im Bereich Komposit Industriekunden der Gothaer. Der 59-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung in zentralen Positionen der Industrieversicherung und hat zuletzt in als Leiter des Bereichs Steuerung International maßgeblich zum Ausbau des internationalen Geschäfts der Gothaer beigetragen. In seiner neuen Funktion ist Engel für die Weiterentwicklung der Einheiten Brandschutz, Einbruch-Diebstahl Sicherungstechnik, Wertermittlung und Haftpflicht zuständig.

Markus Orth, Bereichsleiter Komposit Industrie, zu den Neubesetzungen: "Mit ihrer fachlichen Expertise, technischen Kompetenz und hohen Vertriebs- und Kundenorientierung werden Beide wesentlich zum Erreichen unserer strategischen Ziele im Rahmen der Strategie ,Ambition25' beitragen."  (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.