-- Anzeige --

Personalia: Petra Finke neue CDO bei DEKRA SE

.
Seit 1. Juli neue Chief Digitalization Officer der DEKRA SE: Petra Finke
© Foto: DEKRA

Seit 1. Juli 2023 ist Petra Finke offizielle Chief Digitalization Officer der DEKRA SE. Die Vorstands-Position wurde neu geschaffen, um die digitale Transformation zu beschleunigen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und das bestehende Portfolio weiter zu digitalisieren.


Datum:
03.07.2023
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dieser Ernennung unterstreicht DEKRA nach eigenen Angaben das Ziel, der "weltweit führende unabhängige Anbieter von Dienstleistungen bei Mobilität der Zukunft, Nachhaltigkeit und Cybersicherheit zu werden".

Stan Zurkiewicz, Vorstandsvorsitzender und CEO der weltweit tätigen Expertenorganisation DEKRA, sagt zur Personalia: "In diesem entscheidenden Moment, in dem wir in ein neues Zeitalter von KI-gesteuerten Innovationen vorstoßen, wird Petra mit ihrem Team die Digitalisierung bei DEKRA auf ein neues Niveau bringen. Vor allem werden sie dafür sorgen, dass die Menschen und unsere Kunden auch im Zeitalter digitaler Zukunftstechnologien darauf vertrauen können, sicher durchs Leben zu kommen."

Vorstand jetzt komplett

Petra Finke ihrerseits will ihre "Leadership- und Digitalisierungserfahrung voll und ganz für DEKRA einsetzen, um das Unternehmen für die digitale Zukunft fit zu machen." Gemeinsam mit Peter Laursen, der seit April den neu geschaffenen Vorstandposten des Chief Operating Officer übernommen hat, komplettiert Finke den Vorstand der DEKRA SE um CEO Stan Zurkiewicz und CFO Wolfgang Linsenmaier.

Die neue Vorständin (55) kommt von der Rhenus Gruppe, für die sie mehr als 20 Jahre in verschiedenen Führungspositionen tätig war. Zuletzt verantwortete sie dort als Global CIO Rhenus Freight Logistics die globale IT und Digitalisierung. Sie steuerte laut aktueller DEKRA-Verlautbarung "die Transformation der heterogenen IT- und Prozesslandschaft des Unternehmens in ein verteiltes, cloudbasiertes digitales Ökosystem. Darüber hinaus hat sie als CEO die Rhenus Freight Network GmbH als zentralen Dienstleister und Berater für IT-Services für dieses globale Netzwerk aufgebaut und digitale Kundenlösungen zur Optimierung von logistischen Wertschöpfungsketten entwickelt".   (bs/wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.