Array Toyota plant Wasserstoff-Lkw: Mirai mit Nutzlast - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Toyota plant Wasserstoff-Lkw: Mirai mit Nutzlast

Toyota plant Wasserstoff-Lkw
Mirai mit Nutzlast
Toyota Wasserstoff-Lkw
Toyota und Hino wollen einen H2-Truck bauen.
© Foto: Toyota

Die Brennstoffzelle gilt als große Hoffnung für einen emissionsfreien Lkw-Verkehr. Toyota hat nun ein Modell für die USA angekündigt.

Toyota arbeitet an einem schweren Lkw mit Brennstoffzellenantrieb. Der zunächst für den US-Markt vorgesehene 25-Tonner erhält die aus dem Pkw-Modell Mirai bekannte Technik, dazu kommt ein noch nicht näher bezeichneter Puffer-Akku. Auf die Straße rollen soll der Elektro-Truck unter dem Logo der Nutzfahrzeug-Tochter Hino.

Toyota reagiert mit der Ankündigung auf das weltweit wachsende Interesse an emissionsfreien Lkw. Für Japan entwickelt der Konzern bereits einen spezifischen Brennstoffzellen-Truck. Und auch die Konkurrenz bringt sich in Stellung. Mercedes etwa hat für 2023 einen Wasserstoff-Lkw für den Fernverkehr angekündigt, dazu kommen Start-ups wie Nikola und Hyzon mit eigenen Plänen. E-Auto-Pionier Tesla will einen batterieelektrischen Konkurrenten auf den Markt bringen. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Toyota
Mehr zu Toyota
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten