-- Anzeige --

Eurorepar Car Service bringt neues Label: EV-Kompetenz für Werkstätten

Eurorepar Car Service startet europaweites EV-Label-Programm.
© Foto: Eurorepar Car Service

Partnerbetriebe des Eurorepar Car Service-Netzes können sich künftig auch für die Wartung von Elektro- und Hybridfahrzeugen qualifizieren.


Datum:
02.02.2024
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Stellantis-Werkstattkonzept Eurorepar Car Service rollt in Europa ein Gütesiegel für die Wartung und Reparatur von Elektro- und Hybridautos aus. Mit dem neuen "EV-Label" können Partnerbetriebe ihren Kunden künftig anzeigen, dass sie Arbeiten an diesen Fahrzeugen gemäß den jeweiligen Herstellervorgaben durchführen können. 

"Die neue Dienstleistung ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Eurorepar Car Service-Netzwerks", sagte der verantwortliche Manager Luca Parasacco einer Mitteilung zufolge. Es bereichere das Angebot mit einem fachkundigen Service und bleibe gleichzeitig seinem ursprünglichen Faire-Preise-Versprechen treu. 

Das Eurorepar Car Service-Netz bietet seit 20 Jahren Wartung und Verschleißreparaturen für alle Fahrzeugmodelle und -alter an. Aktuell sind 6.000 Werkstätten in insgesamt 30 Ländern daran angeschlossen. 

Lesen Sie auch:

Mit der Einführung des EV-Labels unterstütze man seine Partner, die Entwicklung zur Elektromobilität voranzutreiben und den damit verbundenen Herausforderungen zu begegnen, betonte Parasacco. "Die Anzahl der Elektro- und Hybridfahrzeuge wird weiterhin wachsen. Daher war es für uns ein logischer Schritt, die Wartung elektrischer Fahrzeuge für private und gewerbliche Kunden innerhalb unseres Mehrmarken-Wartungs- und Reparaturnetzes anzubieten." 

Im Rahmen des Programms stellt die Stellantis-Tochter den Betrieben Schulungen, technische Daten und Reparaturmethoden, Diagnosewerkzeuge, Werkzeuglösungen und Werkstattausrüstungen bereit. Entsprechend qualifizierte Werkstätten gewährleisten eine fachgerechte Reparatur, sodass die Garantie für Fahrzeug und Antriebsbatterie erhalten bleibt. Jeder Partner mit dem EV-Label verfügt zudem über mindestens eine 22-kWh-Ladestation, um die Mobilität der Kunden sicherzustellen. 

Mitte 2023 hatte Eurorepar Car Service das neue Siegel zunächst in den Niederlanden eingeführt. Dort seien schon über die Hälfte der Partnerbetriebe dem Programm beigetreten. In diesem Jahr soll es laut Parasacco auch auf die Märkte Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Belgien, Deutschland und das Vereinigte Königreich ausgeweitet werden.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.