-- Anzeige --

AUTOHAUS SteuerLuchs: Änderungen bei der Abrechnung von Amazon gegenüber Amazon-Verkäufern

03.07.2024 09:00 Uhr | Lesezeit: 2 min
AUTOHAUS SteuerLuchs: Änderungen bei der Abrechnung von Amazon gegenüber Amazon-Verkäufern
Die AUTOHAUS-Steuerexperten Barbara Muggenthaler und Maximilian Appelt (beide RAW-Partner)
© Foto: RAW-Partner

Ab 1. August 2024 wird Amazon seine Abrechnung gegenüber den Händlern ändern, die über den Marktplatz verkaufen. Dies hat auch Folgen für Umsatzsteuer.

-- Anzeige --

Ab 1. August 2024 wird auf Seiten von Amazon eine andere luxemburgische Gesellschaft Vertragspartner für die deutschen (und andere europäische) Händler werden. Bislang wurden die Verkaufsgebühren der luxemburgischen Gesellschaft gegenüber den deutschen Händlern "ganz normal" unter Anwendung des Reverse Charge-Verfahrens abgerechnet.

Die neue luxemburgische Gesellschaft hat jedoch in verschiedenen Ländern (inklusive Deutschland) Niederlassungen. Daher werden zukünftig die Rechnungen von den jeweiligen Niederlassungen ausgestellt. Das heißt: Deutsche Händler erhalten damit von Amazon zukünftig Rechnungen mit deutscher Umsatzsteuer

Insofern müssen sich deutsche Amazon-Händler auf geänderte Buchungen beim Rechnungseingang einstellen. Zusätzlich kann es gegebenenfalls zu einer gestiegenen Liquiditätsbelastung kommen, da Amazon für seine Gebühren zukünftig einen Brutto- statt Nettobetrag einbehält.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#AUTOHAUS SteuerLuchs

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.