-- Anzeige --

AUTOHAUS SteuerLuchs: Änderungen beim Inflationsausgleichsgesetz

Die AUTOHAUS-Steuerexperten Barbara Muggenthaler und Maximilian Appelt (beide RAW-Partner)
© Foto: RAW-Partner

Aufgrund der weiter steigenden Inflation hat der Bundestag die Werte für den steuerlichen Grundfreibetrag und für das Kindergeld nochmals erhöht.


Datum:
16.11.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Bundestag hat am 10. November 2022 das Inflationsausgleichsgesetz verabschiedet, in dem die Absenkung des Einkommensteuertarifs und die Erhöhung des Kindergelds ab dem Jahr 2023 vorgesehen ist.

In dem bisherigen Koalitionsentwurf war eine Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrages im Jahr 2023 von derzeit 10.347 Euro auf 10.632 Euro und eine Anhebung des Kindergeldes auf 237 Euro vorgesehen. Aufgrund der weiter steigenden Inflation wurden die Werte nun nochmals erhöht:

Grundfreibetrag:

  • 2023: 10.908 Euro
  • 2024: 11.604 Euro

Kindergeld, einheitlich ab dem ersten Kind ab dem Jahr 2023 pro Monat 250 Euro.

Weiterhin werden die Tarifeckwerte im Einkommensteuertarif nach rechts verschoben, um dem Effekt der kalten Progression entgegenzuwirken. Das bedeutet, dass der Spitzensteu­ersatz (42 Prozent) 2023 ab 62.810 Euro statt bisher ab 58.597 Euro greifen wird. 2024 wird er ab 66.761 Euro beginnen. Zudem werden in den Jahren 2023 und 2024 auch die Freigrenzen für den Solidaritätszuschlag angehoben.

Hinweis:

Die Eckwerte für die Reichensteuer (45 Prozent) ab 277.826 Euro werden aber nicht verschoben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Brauchen Sie einen Steuer-Tipp? Bei Fragen oder An­regungen stehen Barbara Muggenthaler (muggenthaler@raw-partner.de) und Maximilian Appelt (appelt@raw-partner.de) bereit.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.