-- Anzeige --

AUTOHAUS SteuerLuchs: Steuerentlastungsgesetz 2022

Die AUTOHAUS-Steuerexperten Barbara Muggenthaler und Maximilian Appelt von RAW-Partner.
© Foto: RAW-Partner

Das Finanzministerium hat den Referentenentwurf für das Steu­erentlastungsgesetz 2022 veröffentlicht. Der AUTOHAUS SteuerLuchs gibt einen schnellen Überblick.


Datum:
09.03.2022
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Bundesministerium der Finanzen hat Anfang März den Referentenentwurf für das Steu­erentlastungsgesetz 2022 veröffentlicht. Dieses soll rückwirkend ab 1. Januar 2022 gelten und Entlastungen für die Steuerpflichtigen auf Grund der Preiserhöhungen im Energiebe­reich mit sich bringen.

Höhere Entfernungspauschale

Für den 1. Januar 2024 war eine Erhöhung der Entfernungspauschale ab dem 21. Entfernungs­kilometer auf 38 Cent vorgesehen. Diese Erhöhung wird jetzt auf den 1. Januar 2022 vorgezo­gen und soll bis einschließlich 2026 gelten.

Höherer Arbeitnehmer-Pauschbetrag

Der Arbeitnehmer-Pauschbetrag soll rückwirkend zum Jahresbeginn von derzeit 1.000 Euro auf 1.200 Euro erhöht werden.

Höherer Grundfreibetrag

Der Grundfreibetrag bei der Einkommensteuer soll rückwirkend zum 1. Januar 2022 von derzeit 9.984 Euro auf 10.347 Euro angehoben werden.

Rückwirkende Änderung des Lohnsteuerabzugs 2022

Durch die Anhebung des Grundfreibetrages und des Arbeitnehmer-Pauschbetrages rückwir­kend zum 1. Januar 2022 ergibt sich ein Anpassungsbedarf für den bisher im Jahr 2022 vorge­nommenen Lohnsteuerabzug. Diese sind durch den Arbeitgeber zu korrigieren.

Hinweis:

Neben der humanitären Katastrophe in der Ukraine sind durch den furchtbaren Krieg auch die Energie- und Lebensmittelpreise enorm gestiegen, daher versucht die Finanzverwaltung die Steuerpflichtigen etwas zu entlasten.


AUTOHAUS next - digital effizient arbeiten

AUTOHAUS next ist das digitale Upgrade für Ihr Wissen! Sichern Sie sich jetzt Ihren Zugang zum exklusiven Premiumportal von AUTOHAUS: Vertiefen Sie Ihr Wissen, arbeiten Sie effizienter und teilen Sie wertvolle Informationen mit Ihrem Team - auf next.autohaus.de.

Aktuelle Inhalte bei AUTOHAUS next

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Brauchen Sie einen Steuer-Tipp? Bei Fragen oder An­regungen stehen Barbara Muggenthaler (muggenthaler@raw-partner.de) und Maximilian Appelt (appelt@raw-partner.de) bereit.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.