Automarken

Audi

Modell auswählen
- Anzeige -
Kurzvorstellung

Audi ist die sportliche Premiummarke innerhalb des Volkswagen-Konzerns. Gegründet wurde die Marke 1910 als Audi Automobilwerke GmbH Zwickau. 1928 übernahm DKW die Audi-Werke. Beide Unternehmen wurden 1932 Teil der Auto Union. 1949/1950 wurde sie mit Sitz Ingolstadt neu gegründet. Das Logo mit den vier Ringen symbolisiert die vier Marken Audi, DKW, Horch und Wanderer. Bis 1966 kaufte die Volkswagenwerk AG die Auto Union, die 1969 mit der NSU AG fusionierte. Seit 1985 firmiert die Audi NSU Auto Union AG als Audi AG. Heute umfasst das Markenportfolio neben Audi auch Lamborghini und die italienischen Motorradmarke Ducati. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

Neuzulassungen

September 2019
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
September 2019 11.412
+ 148,30 %
zum Vorjahr
4,7 %
September 2018 4.596 2,3 %
Jan-Sep 2019 214.039
- 1,69 %
zum Vorjahr
7,8 %
Jan-Sep 2018 217.709 8,1 %
Zulassungen
11.412
Abweichung
+ 148,30 %
zum Vorjahr
Sep 2019
Marktanteil
4,7 %
Zulassungen
4.596

Sep 2018
Marktanteil
2,3 %
Zulassungen
214.039
Abweichung
- 1,69 %
zum Vorjahr
Jan-Sep 2019
Marktanteil
7,8 %
Zulassungen
217.709

Jan-Sep 2018
Marktanteil
8,1 %

Nachrichten & Heftartikel

Mediathek

Testberichte

Modellplaner Audi 2019

Modellplaner
Audi 2019
Powered by

Die wichtigsten Autoneuheiten gibt es im AUTOHAUS Modellplaner powered by Autoflotte übersichtlich und detailliert zusammengefasst.

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen
Audi
Zum Modellplaner
Februar
e-tron
September
A4 (Facelift)
Q7 (Facelift)
Oktober
A5 (Facelift)
Audi
Februar
e-tron
September
A4 (Facelift)
Q7 (Facelift)
Oktober
A5 (Facelift)
Zum Modellplaner

Rückrufe

Rückrufe
Marke
Modelle
Produktionszeitraum
Veröffentlicht