-- Anzeige --

Neue Marke ab 2022 im Portfolio: Auto König wird Suzuki-Händler

In Lichtenberg und Tempelhof holt sich das Autohaus König Suzuki ins Haus.
© Foto: Autohaus Gotthard König

Von Anfang 2022 an verkauft die Berliner Handelsgruppe die japanischen Autos an zwei Standorten. Im ersten Jahr ist ein Absatz von 500 Neuwagen geplant.


Datum:
23.12.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
3 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Bei der Autohaus Gotthard König GmbH stehen auch zum Jahreswechsel die Zeichen auf Wachstum und Expansion. Die Berliner Handelsgruppe nimmt Suzuki als zusätzliche Marke in ihr Angebot auf. Wie das Unternehmen kurz vor Weihnachten bekannt gab, startet der Suzuki-Vertrieb Anfang Januar 2022 an zwei bisher markenfreien Standorten des Autohauses in Lichtenberg und Tempelhof.

"Die Gespräche mit dem Hersteller verliefen beidseitig sehr wertschätzend und waren außerordentlich zielorientiert und partnerschaftlich geprägt", sagte Roger Matz, Prokurist und Leiter Netzentwicklung/Brand Manager Suzuki bei der König Gruppe, am Donnerstag. "Die Marke Suzuki ergänzt als Spezialist für Kleinwagen und Off-Road-Fahrzeuge zu fairen Preisen hervorragend unsere aktuelle Markenwelt." Matz zeigte sich davon überzeugt, im nächstes Jahr 500 Suzuki-Neuwagen absetzen zu können.

Branchengröße aus der Hauptstadt

Das Autohaus König ist in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hamburg aktiv und zählt zu den größten Handelsgruppen Deutschlands. In bislang 58 Betrieben werden über 1.150 Mitarbeiter beschäftigt. Bislang bildeten die Stammfabrikate Renault/Dacia, die Stellantis-Marken Fiat, Fiat Professionell, Jeep und Abarth sowie Kia das Portfolio.

Vor dem Hintergrund der Branchentransformation wollen sich die Berliner künftig stärker als Anbieter ganzheitlicher und nachhaltiger Mobilitätslösungen profilieren. Dazu gehören etwa die Zwei- und Dreirad-Sparte mit Vespa, Piaggio und dem dreirädrigen Kleintransporter Ape oder der E-Bike-Bereich ("leasbike.de").

Mittelfristiges Ziel ist ein Jahresabsatz von 40.000 Fahrzeugen. Aktuell sind es 35.000 Einheiten jährlich. Erst Ende November hatte das Unternehmen mit dem Neubau eines separaten Kia-Vertriebsstandorts in Teltow begonnen. Weitere Filial-Neueröffnungen sind in Vorbereitung und geplant.


Top 20 Autohändler in Deutschland 2021 (nach Neuwagen)

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Panda

24.12.2021 - 10:33 Uhr

Off-Road Fahrzeuge? Da hat der Herr Matz aber nicht richtig hingeschaut. Die Zeiten sind lange vorbei - in der Klasse mit dem Alleinstellungsmerkmal waren Suzuki noch gut zu verkaufen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.