-- Anzeige --

Autokauf: Frauen wählen sparsamer

Frauen sind beim Autokauf deutlich sparsamer als Männer.
© Foto: Studio Romantic/stock.adobe.com

Männer geben beim Neuwagenkauf Tausende Euro mehr aus als Frauen. Und auch beim Erwerb eines Gebrauchten gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern.


Datum:
09.03.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frauen sind beim Autokauf deutlich sparsamer als Männer. Während sie für einen Neuwagen im Schnitt 24.900 Euro ausgeben, investiert das andere Geschlecht 37.880 Euro, wie aus dem DAT-Report 2020 hervorgeht.

Auch bei gebrauchten Fahrzeugen sind Frauen vorsichtiger, zahlen im Schnitt 10.040 Euro. Männer hingegen gönnen sich im Mittel 13.980 Euro. Der durchschnittliche Gebrauchtwagenpreis über die Geschlechtergrenzen hinweg lag 2019 bei 12.470 Euro, Neuwagen kosteten 33.580 Euro. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.