-- Anzeige --

Autovertrieb und -service: Digitale Verknüpfung aus einem Guss

© Foto: vegefox.com / stock.adobe.com

Das Verkäuferprogramm "ESA pluS" der Porsche-Tochter MHP und das Service-Tool "PM Automotive" von Xolvis sollen zusammen einen Mehrwert für alle Autohaus-Kunden bringen. Wir stellen den Produktverbund vor.


Datum:
20.04.2021
Autor:
Prof. Hannes Brachat
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie schafft man den digitalen Autokauf und das digitale Werkstatterlebnis zu einem integrierten End-to-End-Prozess (E2E) zu verbinden? Über das vollintegrierte Digital-Autohaus! Der Produktverbund von "ESA pluS" (Easy Sales Assistant) der Porsche-Tochter MHP und "PM Automotive" von Xolvis ergibt einen Mehrwert für alle Kunden im Retail. Die genannten Systeme haben den Vorzug der unveränderten Nutzung vorhandener IT-Systeme und werden an diese an- bzw. eingebunden. Die wichtigsten Managementsysteme von Carlo, Cross, Loco-Soft, WerWiSo u.a. sind mit den beiden Systemen verknüpfbar, mehrmarken- und mehrsprachenfähig. Selbstredend, dass der Gesamtauftritt im "Look & Feel" des jeweiligen Autohauses möglich ist.

"ESA pluS": Über eine "Customer Landing Page" haben sowohl der Kunde wie auch die Mitarbeiter im Vertrieb, Service und Parts direkten Einblick in sämtliche Interaktionen.
© Foto: MHP

Easy Sales Assistant

MHP setzt als Digitalisierungsspezialist in der online-basierten Anbahnung bereits durchgängig auf die Integration der E-Auto-Offerten und weiß die E2E-Journey im Verkaufsprozess strukturiert zu gestalten, inklusive der Bedarfsanalyse 2.0. Über eine umfassende "Customer Landing Page" haben sowohl der Kunde wie auch die Mitarbeiter im Vertrieb, Service und Parts direkten Einblick in sämtliche Interaktionen. Das Ganze optimiert Prozesse, verhindert Medienbrüche und reduziert Wartezeiten, das Autohaus wird für den Kunden vollumfänglich digital erlebbar, Cross-Selling-Möglichkeiten werden erschlossen und die Kundenzufriedenheit spürbar gesteigert.

PM Automotive von Xolvis bietet zahlreiche Features.
© Foto: Xolvis

PM Automotive

Xolvis zeigt gerade für Corona-Zeiten, wie man mit erheblich reduzierter Kundenpräsenz in der Werkstatt Aufträge weitgehend online, sprich papierlos abwickeln kann. Konzeptionell liegt ein reales Omnichannel-Konzept über das individualisierte Kundenportal ("Customer Landing Page") dahinter. Warteschleifenabbau pur. Für alle. Der Kunde erfährt neben dem Kauf seines Fahrzeugs auch dessen Werterhalt über die gesamte Nutzungsphase als Einheit.

Das Features-Programm des Xolvis-Produktes ist reichlich ausgestattet: Online-Terminbuchung, Online-Reparaturauftrag, Dokumentation des Fahrzeugzustands über Foto und Video, persönliche Statusseite für jeden Kunden, digitale Auftragserweiterung mit Freigabe durch den Kunden, Kommunikation über E-Mail, SMS oder via Chat. Ist der Auftrag durchgeführt, erhält der Kunde die Rechnung elektronisch und begleicht sie über Online-Bezahlung via PayPal, Kreditkarte, Klarna oder andere, zuvor betriebsindividuelle festgelegte Zahlarten. Nachdem der Kunde bezahlt hat, holt er sein Auto über seinen Autoschlüssel zu einem selbst gewählten Termin per Code in einer Schlüsselbox ab.

Das Programm beinhaltet ferner ein Kundenfeedback-Tool. Über die Chatfunktion können die Betriebe auch zeitnah auf Fragen und Reaktionen zusätzlich persönlich eingehen. Dann stellt das System ein Dashboard-View mit einer aktualisierten Übersicht sämtlicher laufender bzw. finalisierten Vorgänge zur Verfügung. Die Zielsetzung ist klar: erhöhte Kundenzufriedenheit, volle Kostenkontrolle, wertvolle Zeitersparnis und effiziente Zahlungsabwicklung.

Und wie führt ein Autohaus das ganzheitliche System von MHP und Xolvis ein?

Diese Abbildung zeigt die bedarfsorientierte Wissensvermittlung.
© Foto: MHP

Interessenten wenden sich an:

Athos Giannelli, MHP Management- und IT-Beratung GmbH, Teil. +49 152 331 485 48

Dr. Charsten Wienbreyer, Xolvis GmbH, Tel. +49 173 8850330



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.