Bankenfachverband: Anteil der Restkreditversicherungen ist gestiegen

Immer mehr Deutsche versichern ihren Ratenkredit.
© Foto: MarianVejcik / Getty Images / iStock

Rund jeder vierte Ratenkredit in Deutschland ist mittlerweile versichert. Dabei zeigen sich knapp drei Viertel der Versicherungsnehmer zufrieden mit ihrer Police.

Der Anteil der Bundesbürger, die ihren Ratenkredit versichern, ist gestiegen. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos im Auftrag des Bankenfachverbandes unter mehr als 1.900 Haushalten. Demnach erhöhte sich der Anteil der versicherten Kredite von 23 auf nunmehr 27 Prozent. Die so genannten Restkreditversicherungen (RKV) kommen zum Einsatz, wenn Verbraucher sich bei der Rückzahlung eines Konsumkredits gegen Arbeitslosigkeit oder den Todesfall absichern wollen. „In Corona-Zeiten steigt das Sicherheitsbedürfnis der Verbraucher“, kommentiert Jens Loa, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes die Entwicklung.

In der Umfrage zeigte sich außerdem eine Mehrheit von 73 Prozent der Befragten zufrieden mit Ihrer Versicherung. Das entspricht einem Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr und einem Plus von 17 Prozent im Vergleich zu 2014. Unzufriedenheit äußerten 2020 nur noch fünf Prozent; 22 Prozent gaben sich neutral. 2014 lagen diese Werte noch bei 13 beziehungsweise 31 Prozent. "Die Finanzierungs- und Versicherungsbranche hat die Restkreditversicherung in den vergangenen Jahren im Interesse der Verbraucher weiter verbessert", konstatiert Loa. (aw)

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.