-- Anzeige --

Feier: BFC-Jahrgang 2016/17 verabschiedet

Die BFC-Verantwortlichen Silvia Gerl und Helmut Peter
© Foto: Petra Willmeroth/Ralph M. Meunzel

101 neue Betriebswirte im Kfz-Gewerbe erhielten am Freitag in Northeim ihre Diplome. Sie hatten während ihres elfmonatigen Studiums mit großem Fleiß beeindruckt.


Datum:
30.06.2017
1 Kommentare

-- Anzeige --

Von Ralph M. Meunzel

101 Absolventen der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC) haben am Freitag in Northeim ihre Diplome in Empfang genommen. Schulleiterin Silvia Gerl und Vorstandsvorsitzender Helmut Peter zeigten sich vom gerade verabschiedeten Jahrgang aufgrund des Fleißes sehr beeindruckt. "Erstmals konnten 18 der Studenten mit einer 1 vor dem Komma abschließen", sagte Gerl zu AUTOHAUS. Die beiden Besten hätten mit 1,2 und 1,4 Traumnoten erreicht. Für Johannes Prem aus Memmingen (www.autoprem.de), und Gerjet Langfeld aus Bruchhausen-Vilsen gab es dafür zusätzliche Auszeichnungen.

Der Jahrgang 2016/17 war ursprünglich mit 118 Studenten gestartet. Jeder Zweite Student kam aus einem elterlichen Betrieb. Ein weiteres Viertel wurde von ihrem Arbeitgeber – in der Regel große Autohaus-Gruppen – nach Northeim zur Weiterbildung geschickt. "Nur ein Viertel konnte sich auf freie Stellen bewerben. Dass alle unverzüglich einen Job bekommen haben, zeigt die Qualität und Bedeutung unserer Ausbildung an der BFC", erklärte die Schulleiterin. Der Anteil an Absolventinnen bewegt sich seit Jahren bei ca. 25 Prozent. In diesem Jahr sind es nur zwölf Prozent gewesen, bedauerte Gerl.

Der neue Jahrgang mit über 100 neuen Schülern startet am 1. August 2017. Es sind noch wenige Plätze für Kurzentschlossene frei (www.bfc.de). Die Ausbildung kostet 6.600 Euro. Der Staat fördert allerdings einen großen Teil per "Meister-Bafög".

Branchenabend mit Freunden und Förderern

Bereits am Vorabend der Zeugnisverleihung hatten Peter und Gerl wieder rund 100 Freunde und Förderer der BFC zu einem Branchenevent im Schulgarten empfangen und über die neuesten Entwicklungen informiert. Impressionen von der Veranstaltung finden Sie in der AUTOHAUS Bildergalerie! (Fotos: Petra Willmeroth (13), Ralph M. Meunzel (4), BFC (2))

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Rüdiger Rappen

30.06.2017 - 17:57 Uhr

Ich sende herzliche Glückwünsche an die frisch gebackenen BFCler und wünsche allen eine erfolgreiche berufliche Zukunft, Gesundheit und gute Nerven in dieser seit Jahrzehnten schwierigen Brache. Habe selber vor einem Jahr in Bad Teinach gemeinsam den 50. Jahrestag meines BFC-Abschlusses, damals in Calw, gefeiert.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.