-- Anzeige --

JLR Statement Site in München: Auto Bierschneider mit Entwicklung zufrieden

Doris und Michael Fleischmann mit Betriebsleiter Adrian Blommer (r.) im Showroom der Statement Site.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Die Betreiber des weltgrößten Autohauses von Jaguar und Land Rover ziehen ein positives Fazit für das erste volle Jahr. Trotz Corona wurden 650 Neu- und 250 Gebrauchtwagen vermarktet.


Datum:
26.02.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit einer großen Party hatten Jaguar Land Rover (JLR) im Juli 2019 mit der Auto Bierschneider Gruppe die Eröffnung der "Statement Site" in München gefeiert. Der Handelsbetrieb an der Drygalski-Allee 37 ist nicht nur das weltweit größte Autohaus der beiden Premium-Marken. Das Gebäude soll in dieser einmaligen Dimension auch Maßstäbe im Hinblick auf Architektur, Design, Ausstattung und Service setzen. Nach 18 Monaten fällt die Bilanz der Betreiber Doris und Michael Fleischmann für das erste volle Jahr positiv aus.

Bierschneider British Cars hatte den Vertrieb von Jaguar und Land Rover 2015 zunächst für Ingolstadt übernommen, bevor die Entscheidung für München fiel. Neben der Statement Site betreut das Unternehmen zusätzlich die Jaguar Land Rover Boutique am Münchner Odeonsplatz 2 und deckt damit die Verkaufsgebiete in München Ost, West und Süd ab. Im vergangenen Jahr wurden 650 Neu- und 250 Gebrauchtwagen abgesetzt. "Das ist hinsichtlich der Umstände im vergangenen Jahr mehr als akzeptabel", sagte Michael Fleischmann gegenüber AUTOHAUS.


Jaguar Land Rover - Statement-Site in München

Bildergalerie

Hinsichtlich der Werkstattauslastung sei man noch im Aufbau, die Werkstattumsätze würden allerdings kontinuierlich wachsen, so der Kfz-Unternehmer. 2021 geht Fleischman von 850 Neu- und 400 Gebrauchtwagen aus. In der Statement Site sind aktuell 65 Mitarbeiter beschäftigt.

In Ingolstadts Süden wird die Bierschneider Gruppe in diesem Jahr außerdem mit dem Neubau eines neuen JLR-Betriebs beginnen. "Wir lieben die Herausforderung und sind davon überzeugt, dass wir in beiden Marktgebieten weiter erfolgreich wachsen werden", betonte Fleischmann.

Auto Bierschneider wurde 1977 gegründet und hat seine Zentrale in Mühlhausen in der Oberpfalz. Derzeit betreibt das Familienunternehmen über 20 Autohäuser in Bayern und Baden-Württemberg. Dort werden rund 1.100 Mitarbeiter beschäftigt. Stamm-Marken sind VW und Audi, hinzu kommen Seat/Cupra und Skoda (Service). (rm)


Grand Opening der JLR-Statement-Site

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.