-- Anzeige --

Mercedes kooperiert mit ViveLaCar: Junge Gebrauchte im Abonnement

Gebrauchte Mercedes aus dem "Junge Sterne"-Programm gibt es jetzt auch im Abo. Gebucht werden die Fahrzeuge komplett online.
© Foto: Daimler

Mercedes-Benz und ViveLaCar wollen die Vertragshändler zu Auto-Abo-Providern machen. Dazu haben die Kooperationspartner ein neues Angebot für das GW-Programm "Junge Sterne" entwickelt.

-- Anzeige --

Mercedes-Benz und ViveLaCar kooperieren im Wachstumsmarkt der Auto-Abos. Die beiden Unternehmen haben ein neues Subscription-Angebot für zertifizierte Gebrauchtwagen aus dem Mercedes-Programm "Junge Sterne" entwickelt. "Mit dem Junge Sterne Abo eröffnet sich für Mercedes-Benz Händler in Deutschland in Kürze ein vierter lukrativer Vertriebskanal neben Barkauf, Finanzierung und Leasing", sagte Axel Wellmann, Leiter Gebrauchtfahrzeugmanagement Pkw des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD). Es sei das weltweit erste Angebot dieser Art für junge Gebrauchte.

Den Angaben zufolge werden dabei alle Services und die Leadgenerierung von ViveLaCar erbracht. Der Stuttgarter Dienstleister schreibt dem teilnehmenden Mercedes-Autohaus die monatlichen Erträge für die ins Abo vermittelten Fahrzeuge gut. Die Kosten für Kfz-Steuer, Rundfunkgebühr, Service und Wartungskosten werden durch ViveLaCar übernommen. Gleiches gilt für alle notwendigen Dienstleistungen wie Kundenbetreuung, Bonitätscheck, Rechnungsstellung, Inkasso, Schaden- und Strafzettelabwicklung. ViveLaCar trage am Ende auch das Risiko für den Händler, hieß es.

Über die Dauer der Fahrzeugnutzung kann der Abonnent frei bestimmen. Festgelegt ist nur eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Gebucht wird das Wunschmodell komplett online. Der monatliche All-inklusive-Preis orientiert sich am gewählten Kilometerpaket. Er beinhaltet alle fixen Kosten für Steuern und Versicherung. Auch die Wartungskosten und saisongerechte Bereifung sind enthalten. Lediglich um das Tanken bzw. Aufladen der Batterie muss sich der Kunde kümmern.

"Unser Konzept basiert auf der engen Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Handel. Daher sind wir stolz auf den Start des Junge Sterne Abos und können so den Abonnenten einen Premium-Service und das authentische Markenerlebnis beim Mercedes-Benz Partner zusichern, denn die Abholung und Rückgabe, sowie der Service erfolgt idealerweise beim Mercedes-Benz Partner", erklärte ViveLaCar-CEO Mathias R. Albert. Auf Wunsch werde das Fahrzeug aber auch bis vor die Haustüre geliefert.

Neue Zielgruppe im Visier

Wellmann unterstrich: "Die vom Stuttgarter Start-up ViveLaCar als umfangreiche White-Label-Kooperation entwickelte Plattform ist ideal, um eine neue, junge Zielgruppe an unsere Premium-Marke heranzuführen." Interessierte Partnerbetriebe könnten sich ab sofort unter www.junge-sterne-abo.de informieren und unverbindlich für Webinare anmelden.

Mercedes hatte im Frühjahr 2009 das Konzept "Junge Sterne" für umfassend geprüfte Gebrauchtwagen aus dem Markenhandel gestartet. Seitdem zählte der Autobauer über 1,5 Millionen Kundinnen und Kunden.

ViveLaCar will mit seinem Abo-Angebot die Lücke zwischen Kurzzeitmiete, Kauf und Leasing schließen. Das 2019 gegründete Start-up betreibt keine eigene Fahrzeugflotte, sondern vermittelt Neu- und Vorführwagen sowie junge Gebrauchte von markengebundenen Autohändlern zur zeitlich befristeten Nutzung. Aktuell ist man in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv, Markteintritte in Frankreich, den Benelux-Staaten, in Skandinavien und Polen sind in Vorbereitung. White-Label-Lösungen gibt es bereits für BMW, Hyundai und Renault, weitere Autohersteller sollen folgen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.