-- Anzeige --

Neuer "Instore" in Dormagen: Autohaus Bekirovski bringt Kia wieder in die City

Das Autohaus Bekirovski ist mit einem "Kia Instore" zurück in der Rathaus Galerie Dormagen.
© Foto: Autohaus Bekirovski

2017 und 2019 hat der Vertragspartner bereits das "Kia Instore"-Konzept umgesetzt. Jetzt folgt ein weiterer Auftritt in einem beliebten Einkaufszentrum in Dormagen.


Datum:
11.08.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Autohaus Bekirovski kehrt in die Rathaus Galerie Dormagen zurück. Bereits zum zweiten Mal hat der Kia-Händler einen sogenannten "Instore" in dem beliebten Einkaufszentrum eröffnet. In unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone stelle man die Modelle des südkoreanischen Herstellers für vorerst drei Monate aus, gaben der Vertragspartner und der Importeur in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt.

Der Showroom ist den Angaben zufolge 60 Quadratmeter groß und befindet sich am Eingang der Rathaus Galerie an der Kölner Straße. "Wir freuen uns über die viele Laufkundschaft. Wir wollen allen Interessenten die Modellpalette von Kia auf unkomplizierte und direkte Weise präsentieren", erklärte Geschäftsführer Bajram Bekirovski.

Kia-Händler Bajram Bekirovski hofft auf viele Laufkunden.
© Foto: Autohaus Bekirovski

Der Pop-up-Store ist rund drei Kilometer vom Hauptbetrieb in der Hamburger Straße entfernt. In der City können Besucher zunächst bis Ende Oktober zwei Modelle direkt begutachten. Darüber hinaus stehen Bekirovski-Mitarbeiter vor Ort für die Fahrzeugkonfiguration zur Verfügung. Auch lasse sich dort ein Termin für eine Probefahrt vereinbaren, hieß es.

Im Kia-Handel gilt das Autohaus Bekirovski als Vorreiter bei dem Retail-Format mit Präsenzen in Innenstadtlagen. Den ersten "Instore" brachte das Unternehmen 2017 in einem Kölner Shopping-Center an den Start (wir berichteten). 2019 folgte ein weiterer in der Rathaus Galerie Dormagen.

Für Kia Deutschland sind die "Instores" keine Vertriebsmaßnahme oder Verkaufsaktion. Vielmehr geht es um ein kostengünstiges Markenerlebnis. Der Importeur unterstützt die Aktionen mit Möbeln und bei Bedarf mit Werbezuschüssen. Um die Kosten möglichst gering zu halten, werden ausschließlich befristete und vergünstigte Mietverträge geschlossen. Gleichzeitig wird weder in eine aufwendige Beleuchtung noch in teure Fliesenböden investiert.

Der temporäre Showroom ist 60 Quadratmeter groß.
© Foto: Autohaus Bekirovski
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.