-- Anzeige --

Online-Marktplatz: Elaris steigt bei Autohelden.com ein

Online-Marktplatz: Elaris steigt bei Autohelden.com ein
© Foto: Mongkolchon / stock.adobe.com

Mit der Beteiligung sichert sich die junge Elektroauto-Marke Zugang zum Händler- und Servicenetz der Einkaufsplattform Autohelden.com.


Datum:
15.05.2023
Autor:
Ralf Padrtka
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Erst Vertriebskooperation, nun strategische Partnerschaft: Die Elaris AG knüpft engere Bande zum Online-Marktplatz Autohelden.com. Die deutsche Elektroauto-Marke hat am Montag eine Beteiligung in "siebenstelliger Höhe" an der Einkaufsplattform angekündigt. Der Einstieg erfolge zum 1. Juni 2023 und sichere Elaris Zugang zum Händler- und Servicenetz der Autohelden-Partner, gaben die Unternehmen in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt.

"Die Beteiligung an Autohelden erweitert die bisherige produktive Zusammenarbeit und eröffnet neue, deutschlandweite Möglichkeiten", sagte Lars Stevenson, Gründer und CEO der Elaris AG. "Unsere Kunden profitieren künftig von einem dichten Netzwerk an Autohäusern, ausgestattet mit den günstigsten Preisen und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote." Das ermögliche eine direkte Betreuung. Bereits seit Jahresbeginn setzt Elaris auf das Portal als Service- und Vertriebspartner für seine E-Fahrzeuge (wir berichteten).

Auch interessant:

Autohelden-Chef Christoph Wicke erklärte mit Blick auf den neuen Investor: "Wir sind der Meinung, mit der Elaris AG einen sehr starken Partner im Bereich der E-Mobilität für uns und unsere Autohelden-Partner gewonnen zu haben." Die hochwertige und preisgünstige Elektromobilität bedeute für die angeschlossenen Betriebe "hochattraktive Margen und ein Preis- Leistungsniveau, welches seinesgleichen sucht".

Die Fleemo GmbH aus Harsefeld hatte Autohelden.com 2018 als Einkaufsportal für Autohäuser und Werkstätten gestartet. Seit stellt die B2B-Plattform Fahrzeuge, Ersatzteile sowie Reifen bereit und bietet Lösungen im Bereich Finanzdienstleistungen, Garantien, Solaranlagen, Ladesäulen und Mobilität an. 600 Autohäuser zählen den Angaben zufolge derzeit zu den Kunden. 

Elaris ist in Grünstadt ansässig und vertreibt seit 2021 Elektroautos unter eigener Marke. Die Fahrzeuge werden von Kooperationspartnern in China bezogen. Neben einigen Autohäusern übernehmen hierzulande bisher rund 80 Filialen der Werkstattkette Euromaster Vertrieb und Service. Bei Finanzierungen kooperiert man mit Santander Deutschland. Das Produktangebot umfasst aktuell drei vollelektrische Modelle: Elaris-Flaggschiff ist das Mittelklasse-SUV Beo, zudem gibt es mit dem Dyo einen Kleinstwagen. Für Gewerbekunden ist der E-Transporter Caro gedacht.


Elaris Beo

Elaris Beo Bildergalerie


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.