-- Anzeige --

Partner-Netzwerk: Santander unterstützt Zukunftswerkstatt 4.0

Systempartnerschaft beschlossen (v.l.): Jascha Bräuer (Leiter autobörse.de, Santander), IfA-Chef Stefan Reindl (IfA-CEO ), Maik Kynast (Bereichsleiter Vertrieb Mobilität und Waren, Santander) und IfA-COO Benedikt Maier
© Foto: Santander

Mit dem Finanzdienstleister aus Mönchengladbach wächst das Netzwerk der neuen Branchenplattform auf 100 Systempartner.


Datum:
24.03.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Santander Deutschland wird der 100. Partner der Zukunftswerkstatt 4.0 – und gleichzeitig der erste aus dem Finanzdienstleistungsbereich. Man werde sich in Esslingen mit innovativen Financial Services und Dienstleistungen wie digitaler Vertragsabschluss, der Plattform autobörse.de und der End-to-End-Strecke ACAPI einbringen, teilte die Bank am Donnerstag in Mönchengladbach mit. Alle Produkte würden im Showroom direkt am Fahrzeug präsentiert und seien digital abrufbar. 

Die Zukunftswerkstatt 4.0 sei eine "wirklich tolle Initiative" des IfA Instituts und der Deutschen Automobil Treuhand (DAT), erklärte Maik Kynast, Bereichsleiter Vertrieb Mobilität bei Santander. "Wir unterstützen hier sehr gerne – nicht nur wegen unserer langjährigen Partnerschaft mit der HfWU und dem IfA Institut, sondern insbesondere im Interesse des Handels." Die Branche erlebe einen immer schnelleren Wandel, alle Akteure müssten sich immer wieder neu erfinden. 

Mit Blick auf die weiteren Kooperationspartner erklärte Kynast, dass Synergieeffekte praktisch schon vorprogrammiert seien. "Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch." Weiter kündigte er an, die Location auch für Veranstaltungen mit Handelspartnern sowie für interne Vertriebsmeetings nutzen zu wollen. 

IfA-Direktor Prof. Stefan Reindl freut sich über die weitere Kooperation mit der Branchenbank: "Mit Santander können wir auch in der Zukunftswerkstatt 4.0 auf einen leistungsfähigen Systempartner für innovative Finanzdienstleistungen und -konzepte vertrauen, um mit der hohen Transformationsgeschwindigkeit im Kfz-Gewerbe Schritt zu halten."

Seit Mitte November 2021 zeigt die Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen bei Stuttgart moderne Technologien und Anwendungen aus dem Autohaus- und Werkstattbereich (wir berichteten). Die Plattform versteht sich als Innovations-, Schulungszentrum und Testlabor für das gesamte Kfz-Gewerbe.


Themenspezial Zukunftswerkstatt 4.0

Die Zukunftswerkstatt 4.0 will Innovationsschaufenster, Schulungszentrum und Testfeld sein. In Esslingen können die Branchenakteure entlang der Customer Journey im Sales und Aftersales Technologien und Systeme von morgen zeigen und erproben.

Mehr erfahren

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.