-- Anzeige --

Pkw-Markt: Kurzzulassungen auf Rekordtief

Pkw-Markt: Kurzzulassungen auf Rekordtief
Im vergangenen Jahr gab es 72.124 neu zugelassene Pkw, die innerhalb von 30 Tagen wieder abgemeldet wurden. Dies entsprach einem Anteil von 2,7 Prozent an den Gesamtzulassungen.
© Foto: Wellnhofer Designs/stock.adobe.com

2022 gab es generell weniger Pkw-Kurzzulassungen als in den Vorjahren. Luxushersteller nutzten die Tageszulassungen relativ am häufigsten und eine Marke ohne aktuellen Importeur.


Datum:
01.03.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im vergangenen Jahr hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 72.124 neu zugelassene Pkw registriert, die innerhalb von 30 Tagen wieder abgemeldet wurden. Dies entsprach einem Anteil von 2,7 Prozent an den Gesamtzulassungen, wie die Behörde berichtet. Gegenüber dem Jahr 2021 (107.466) nahmen die Kurzzulassungen um 32,9 Prozent ab und erreichten einen Zehn-Jahres-Tiefstand.

Das Gros der Fahrzeuge war nur wenige Tage angemeldet. 20,6 Prozent der kurz zugelassenen Pkw wurde am Tag der Anmeldung wieder abgemeldet. Bei 39,9 Prozent geschah dies innerhalb von zwei bis vier Tagen, bei rund jedem Fünften innerhalb von fünf bis acht Tagen. 16,6 Prozent der Kurzzulassungen dauerten zwischen neun und 30 Tage.

Auf den höchsten Anteil an Kurzzulassungen kam Lada (81,3 Prozent). Von insgesamt 755 neu zugelassenen Lada-Fahrzeugen verfügten 614 über eine Kurzzulassung. Auf Platz zwei folgte Cadillac mit 36,6 Prozent. Auf dem dritten Rang lag Lamborghini mit 24,8 Prozent. Rolls-Royce landete mit 23 Prozent auf dem vierten Platz, Bentley mit 19,5 Prozent auf dem fünften. Am unteren Ende positionierten sich VW (1,8 Prozent), Mercedes (1,7 Prozent), Audi (1,0 Prozent) und BMW (0,4 Prozent).

Tageszulassungen sind in normalen Automarktzeiten ein beliebtes Instrument, um förmliche Rabatte zu vermeiden und den Absatz anzukurbeln. Das neu zugelassene Fahrzeug gilt anschließend als Gebrauchtwagen und kann abweichend vom Listenpreis einfacher verkauft werden.

Weitere Details sind unten als PDF-Download abrufbar.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.