-- Anzeige --

Renault-Handel: Neuer Eigentümer beim Autohaus Müller

Sascha Spindler setzt seine Geschäftsexpansion konsequent fort.
© Foto: Jochen Laub GmbH

Der Renault/Dacia-Händler im saarländischen Freisen gehört seit 1. März Sascha Spindler. Der umtriebige Kfz-Unternehmer will das Angebot deutlich ausbauen.


Datum:
11.03.2015
7 Kommentare

-- Anzeige --

Das Autohaus Müller in Freisen hat einen neuen Inhaber. Seit 1. März 2015 gehört der saarländische Renault/Dacia-Handelsbetrieb dem Kfz-Unternehmer Sascha Spindler, der zusammen mit Jochen Laub bereits zwei Mehrmarken-Autohäuser in Kusel und Kirn betreibt. Mit dem Zukauf setzt Spindler seine Geschäftsexpansion konsequent fort: In den vergangenen drei Jahren stieg er auch in den Tankstellenmarkt ein und erwarb drei Aral-Stationen.

An das Autohaus Müller ist ebenfalls eine Aral-Tankstelle angegliedert. Das Unternehmen liegt an einer stark frequentierten Autobahnauffahrt und beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. Jährlich werden dort rund 150 Renault- und 100 Dacia-Neuwagen vermarktet. Hinzu kommen weitere 150 Gebraucht- und Jahreswagen.

Spindler kündigte in einer Mitteilung an, den Standort um die Marke Suzuki zu erweitern. Zudem soll der Traditionsbetrieb innerhalb der nächsten zwei Monate umgestaltet werden – "zum einen um die Attraktivität zu erhöhen, zum anderen um das Angebot erheblich zu erweitern". Das Vorhaben umfasst auch einen komplett neuen Tankstellenshop mit Verweilbereich, der Autohauskunden die Wartezeit "versüßen" soll. Die langen Öffnungszeiten der Tankstelle will der neue Eigentümer zudem für das Handelsgeschäft nutzen. Zum Investitionsvolumen wurden keine Angaben gemacht.

"Suzuki-Händler zu sein macht Spaß"

Spindler ist in der Kfz-Branche auch für seine Geschäftsführer-Tätigkeit im Suzuki-Händlerverband bekannt. Aufgrund der neuen Modelle sehen er und Jochen Laub erhebliches Potential in der japanischen Marke. Der Umgang mit dem Management des Importeurs in Bensheim sei "nahezu familiär" und "auf Augenhöhe". "Suzuki-Händler zu sein, macht im Moment einfach nur Spaß", betonten die Autohaus-Besitzer.

Die Jochen Laub GmbH hat ihren Sitz in Kusel. Neben der Filiale in Kirn hat der Suzuki-A-Händler vier angeschlossene B-Partner in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Weitere Marken im Portfolio sind Opel, Isuzu und Ssangyong. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Franz Mueller

11.03.2015 - 15:26 Uhr

mal ganz ehrlich. Wen interessiert denn solch eine Meldung? Bald feiern wir hier jede Tankstellen und Autobahnbruecken Eroeffnung!


SuzukimachtSpassRennonochmehr

11.03.2015 - 17:50 Uhr

Zitat: ""Suzuki-Händler zu sein macht Spaß" Lieber Herr Spindler, und Renault Händler zu sein macht erst richtig Spaß ! Viel Glück und Erfolg mit dieser neuen Herausforderung.


Schüppler, M.

11.03.2015 - 18:40 Uhr

Sehr geehrter Herr Müller, die Leute an der Basis interessiert solch eine Meldung! Nach dem überlaufenden Meldungen von Gruppeninsolvenzen, rückläufigen Erträgen etc. ist es schön zusehen dass es in der Branche auch Leute mit Visionen und einer positiven Einstellung in Bezug auf die Kfz-Branche und deren Zukunft gibt! Leute die solch einen mutigen Schritt eines Kollegen kleinreden, braucht unser Handwerk nicht!!!


Andreas Sommer

11.03.2015 - 18:41 Uhr

Sehr geehrter Herr Müller,mir scheint Sie sind nicht so erfolgreich!? :-)Wir wünschen Herrn Spindler und seinem Team viel Erfolg!


Familie Hinte

12.03.2015 - 12:11 Uhr

Unser Herr Spindler ist seit über 10 Jahren Chef vom Händlerverband und hat der gesamten Suzuki-Organisation schon viel weiterhelfen können. Umso erfreulicher, dass er auch sein eigenes Engagement nach vorne bringt... ich bzw. wir wünschen Ihm alles Gute und auch dort ein glückliches Händchen... Herzliche Grüße


Armin Heinz

15.03.2015 - 13:35 Uhr

Innovation, Kreativität und Mut das sind mehr und mehr Substantive die man mit Sascha Spindler in Verbindung bringt. Ich wünsche viel Erfolg mit dem bestehenden und dem neuen! www.IhreGUTACHTER.de


Jens-Uwe Müller

18.03.2015 - 13:17 Uhr

da muß was im Tee gewesen sein...ich kenne Mails,da hat Suzuki keinen Spaß gemacht.Und ich denke noch zu wissen,früher war Herr Spindler Angestellter.Heute muß er es selbst beweisen,ob Suzuki und die anderen Spass machen.Na dann, große Erfolge!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.