-- Anzeige --

Targobank Autobank: Datenübertragung per FIN möglich

Die Targobank Autobank bietet einen neuen Service für ihre Händler-Partner.
© Foto: Targobank

Die junge Targobank Autobank vereinfacht für Händler die Übertragung der Modelldaten in das Kreditsystem "Tabea". Dafür genügt jetzt die 17-stellige FIN.

-- Anzeige --

Die Targobank Autobank erweitert zum neuen Jahr das Serviceangebot für Partner-Händler. Ab sofort können Kfz-Betriebe die gesamten Daten ihres Fahrzeugparks per Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) in das Kredit-Management-System "Tabea" übertragen. "Die umständliche Fahrzeugsuche und die zeitaufwendige, händische Eingabe aller Fahrzeugdaten samt werkseitiger Ausstattungsmerkmale gehört damit der Vergangenheit an“, erklärte Vertriebsdirektor Paul Häpp. Händler könnten sich stärker auf ihre Kerngeschäft konzentrieren.

Die Targobank war erst Anfang 2015 in das Kfz-Geschäft gestartet (wir berichteten). Als Non-Captive bietet das Düsseldorfer Geldinstitut Absatz- und Einkaufsfinanzierung für Autohändler. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Brancheninsider

07.01.2016 - 18:04 Uhr

Das ist mal eine wirklich interessante Geschichte für ein POS System. Bleibt nur die Frage in wieviel % der Fälle das funktioniert bzw. sauber funktioniert. FIN Abfragen gibt es ja bereits länger bei Schwacke und DAT. Nur gehen hier bisher vorrangig deutsche Hersteller und neuere Modelle da die Daten erst seit wenigen Jahren erfasst werden.Wenn mittlerweile ein Großteil der FZG über die FIN abgefragt werden kann, ist das natürlich ein nettes Feature und tatsächlich etwas, was sich vom Rest abhebt.


Emma

08.01.2016 - 07:43 Uhr

Ist ja ganz toll was so alles gemacht und angeboten wird. Nur habe ich Bedenken, das die Bank ja noch Probleme mit der normalen Finanzierungsabrechnung (Ablauf und Zeitraum) hat. Wenn eine eingereichte Finanzierung bald 3 Wochen benötigt, bis das Geld beim Händler auf dem Konto ist, nützen die besten und schnellsten System nichts.


ahelm

08.01.2016 - 11:43 Uhr

kann ich nurbestätigen, die Bank läßt sich zuviel Zeit die Händler zu bedienen. Deshalb haben wir den Löwenanteil unserer Geschäfte wieder mit Santander und BDK abgewickelt, weil hier herrscht deutlich mehr Professionalität. Ohnehin scheint man bei der Targogruppe mehr am Adresshandel interessiert zu sein als am Händler!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.