-- Anzeige --

ElectricBrands Financial Services: René Macher wird neuer Geschäftsführer

René Macher
© Foto: ElectricBrands AG

Der ehemalige Geschäftsführer der Opel Bank leitet ab sofort zusammen mit Hans-Jörg Stryewski die zu Jahresbeginn gegründete ElectricBrands Financial Services.


Datum:
18.08.2022
Autor:
rp
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Finanzdienstleister des Elektromobil-Herstellers ElectricBrands hat eine neue Führungsspitze. Ab sofort leitet René Macher zusammen mit Hans-Jörg Stryewski die zu Jahresbeginn gegründete ElectricBrands Financial Services, wie das Unternehmen am Donnerstag in Göttingen mitteilte.

Durch Beschluss der Gesellschafter sei Macher zum alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt worden, hieß es. Der Branchenmanager sei seit 1. Mai 2022 im Unternehmen und berichte in seiner neuen Funktion direkt an den ElectricBrands-Vorstand.

Macher sei ein ausgewiesener Kenner seines Fachs, sagte ElectricBrands-Chef Martin Henne. "Wir sind sicher, dass er seine Expertise bei ElectricBrands Financial Services gewinnbringend einsetzen und das Unternehmen mit uns weiter vorantreiben wird."


ElectricBrands Evetta und Xbus

Bildergalerie

Den Angaben zufolge bringt Macher knapp 30 Jahre Erfahrung aus den Bereichen Versicherung und Finanzierung, vor allem in der Automobilbranche, mit. Er startete seine Karriere 1993 im Vertrieb von Nissan in Deutschland. Anschließend baute Macher für den US-Autohersteller Chrysler den Versicherungsbereich im hiesigen Markt auf, ehe er nach der Fusion von Chrysler und Daimler ab 2000 den Versicherungsvertrieb der Daimler Chrysler Bank verantwortete. Nach weiteren Stationen bei der Swiss Life AG und der Commerz Finanz wurde er 2017 Geschäftsführer des konzerneigenen Versicherungsmaklers Opel Insurance Services und von 2021 an Geschäftsführer der Opel Bank Niederlassung in Wien. 

ElectricBrands hat sich auf den Vertrieb, die Entwicklung und Produktion kleiner und leichter E-Mobile spezialisiert. Erst vor kurzem hat das niedersächsische Unternehmen seine Produkte vorgestellt, die von der urbanen Mobilität über einen Retro-Kleinstwagen bis zum Camping-Fahrzeug relativ viel abdecken.


Wissen, was die Branche bewegt: Der AUTOHAUS-Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.