-- Anzeige --

Gebrauchtwagenmarkt: Teure Kleinwagen

Im Mai kostete ein gebrauchter Kleinwagen im Schnitt 14.176 Euro und war damit 2.268 Euro oder 19 Prozent teurer als im Vorjahresmonat
© Foto: Ford

Gebrauchtwagen sind gesucht. Das macht sich bei den Preisen bemerkbar. Das spüren auch Käufer von gebrauchten Kleinwagen.


Datum:
27.06.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Mai kostete ein gebrauchter Kleinwagen im Schnitt 14.176 Euro und war damit 2.268 Euro oder 19 Prozent teurer als im Vorjahresmonat. Das geht aus Berechnungen des Gebrauchtwagen-Portals Autoscout24 hervor.

Die höchste Preissteigerung hat danach der VW Polo mit einem Durchschnittspreis von aktuell 15.042 Euro erfahren. Im Vergleich zum Mai 2021 sind das 3.901 Euro mehr (plus 35 Prozent). Auch der Skoda Fabia und der Ford Fiesta sind deutlich teurer geworden. Für den Fabia wurden im Mai durchschnittlich 13.968 Euro verlangt, ein Plus von 2.455 Euro (plus 21 Prozent) im Vorjahresmonatsvergleich, der Fiesta wurde im selben Zeitraum um 20 Prozent teurer und kommt auf einen Durchschnittspreis von 13.532 Euro. Der teuerste auf dem Portal angebotenen Kleinwagen ist der Audi A1 mit im Schnitt 21.471 Euro (plus 18,2 Prozent).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.