-- Anzeige --

Hybrid-Boom in Europa: Deutschland bleibt skeptisch

Der Toyota Yaris ist Europas Hybrid-Bestseller.
© Foto: Toyota

Deutschland ist einfach kein Hybrid-Markt: Während der Antrieb europaweit boomt, bleiben die hiesigen Kunden zurückhaltend.


Datum:
21.10.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
2 min
3 Kommentare

-- Anzeige --

Der europäische Hybrid-Boom geht an Deutschland vorbei. Die Bundesrepublik lag im Ranking der wichtigsten Märkte Europas im ersten Halbjahr 2021 lediglich auf Rang fünf – hinter Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.

Insgesamt wurden nach Zahlen der Marktbeobachter von Inovev zwischen Januar und Ende Juni 322.822 klassische Hybridautos verkauft, 69 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auf Deutschland entfielen davon rund 35.000 Einheiten. Gezählt werden lediglich die normalen Hybride, keine Plug-in-Hybride und keine 48-Volt-Hybride. Das Kraftfahrt-Bundesamt erfasst letztere auch, was die offizielle deutsche Statistik stark verzerrt.

Grund für die Zurückhaltung: Bei vielen erfolgreichen Hybrid-Modellen handelt es sich um Kleinwagen wie Toyota Yaris (70.000 Neuzulassungen), Renault Clio oder Honda Jazz. Ein Segment, das vor allem in Südeuropa deutlich stärker gefragt ist als hierzulande. Zudem haben die deutschen Hersteller den klassischen Hybridantrieb immer links liegen gelassen und stattdessen zunächst auf den Diesel und später auf den Plug-in-Hybrid gesetzt. Gerade bei der Antriebsart liegt Deutschland hinsichtlich der Marktgröße europaweit klar auf Rang eins. Insgesamt lag das Volumen im ersten Halbjahr europaweit bei 537.212 Fahrzeugen, gut 160.000 entfielen auf Deutschland.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


fred

21.10.2021 - 00:00 Uhr

Honda als Beispiel für Hybrid Akzeptanz zu nennen ist unrealistisch. Die Hondaner verlieren immer mehr Marktanteile. Es gibt keine Fahrzeugklasse mehr in der Honda noch irgend eine Bedeutung hat. Das Händlernetz schrumpft kontinuierlich bzw. die früheren Honda-Exklusiv-Händler wechseln zu attraktiven, umsatzstarken Marken. Nehmen weitere Marken auf um überhaupt überleben zu können. Autohaus Fischer & Bourtscheidt in Lohmar ist dafür ein klassisches Beispiel: Früher Schattendasein als Honda Händler heute als Seat Partner nicht mehr wieder zu erkennen. So stellt man sich ein kundenorientiertes Autohaus vor. Davon gibt es über Deutschland verteilt überall Beispiele.


Dieter Richter

22.10.2021 - 10:00 Uhr

Der Vorsprung der Plug-In-Hybride in Deutschland ist sicherlich auch der staatlichen Förderung geschuldet.


Michael Schmiedle

24.10.2021 - 16:04 Uhr

"Hybrid-Boom in Europa: Deutschland bleibt skeptisch" Und zwar zu Recht. Denn wie das Fraunhofer Institut letzlich nachweisen konnte, klaffen zwischen dem WLTP-Verbrauch respektive der korrespondierenden CO2 Emissionen und der Realität Welten. Nicht zuletzt diese Studie und vergleichbare der europäischen Union bescheinigen den Hybridfahrzeugen eine weit schlechtere Umweltbilanz als herstellerseitig angegeben. Es wird spannend, inwieweit sich die Grünen in der neuen Bundesregierung durchsetzen und die staatliche Hybridförderung abschaffen werden.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.