-- Anzeige --

Kreise: Daimler will rund 20 Prozent an MV Agusta

Heckansicht einer MV Agusta F4: Mit den sportlichen Motorrädern aus Varese will Daimler angeblich seine AMG-Modelle besser vermarkten.
© Foto: dpa

Branchenkreisen zufolge will sich der Autobauer den Einstieg in das Motorradgeschäft etwa 20 Millionen Euro kosten lassen.


Datum:
22.10.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Einstieg von Daimler beim italienischen Edel-Motorradbauer MV Agusta wird konkreter. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa geht es um eine Beteiligung in Höhe von rund 20 Prozent an dem Hersteller aus Varese in der Lombardei. Branchenkreisen zufolge liegt der Wert des Pakets bei etwa 20 Millionen Euro.

Verschiedene Zeitungen hatten zuvor über einen möglichen Einstieg des Autobauers bei MV Agusta berichtet. Laut Insidern geht es bei dem Deal auch darum, die Sportwagen von Mercedes-Benz besser zu vermarkten. Daimler will den Kauf demnach über seine Tuningtochter AMG abwickeln. Der Konzern sehe eine Schnittmenge zwischen Motorradfahrern und AMG-Interessenten, hieß es.

Auch andere deutsche Autobauer sind im Motorradgeschäft aktiv. Zuletzt kaufte etwa die VW-Tochter Audi den italienischen Hersteller Ducati. Daimlers Erzrivale BMW hat eine eigene Motorradsparte. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.