-- Anzeige --

KS Energie- und Umweltpreis 2023: Knorr-Bremse und Bosch überzeugen Fachjury

Get-together bei der 41. Verleihung des KS Energie- und Umweltpreises. 
© Foto: Melissa Strifler / AUTOHAUS

Die 41. Verleihung des KS Energie- und Umweltpreises fand am Freitag in der Alten Kongresshalle in München statt. Das Besondere: Erstmas wurde die Auszeichnung in zwei Kategorien vergeben.


Datum:
14.07.2023
Autor:
Melissa Strifler
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Energiewende, Mobilitätswende, Umweltschutz – "Jeder einzelne von uns muss mitziehen", erklärte Dr. Julia Kinigadner von der Technischen Universität München. "Wir müssen die Menschen mitnehmen, anhören und dafür sorgen, dass sie keine Angst vor den vielen neuen Veränderungen und technischen Fortschritten haben. Es braucht einen gesellschaftlichen Wandel." Prof. Dieter Anselm, Sprecher der KS Expertenjury, betonte: "Die Zeit drängt, das Zieljahr 2030 ist nicht mehr fern."

Mit dem KS Energie- und Umweltpreis würdigt der Automobilclub KS Firmen mit umfassender Herangehensweise an die Mobilitätswende sowie das Engagement beim Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Von zwei bestimmten Projekten war die Jury dabei besonders beeindruckt. In der Kategorie Fahrzeugtechnik geht die Auszeichnung 2023 an Knorr-Bremse für das sogenannte "Restschleifmomentreduzierungssystem". Das System vermindert aktiv das Restschleifmoment von Nutzfahrzeugscheibenbremsen und senkt gleichzeitig den CO2-Ausstoß und Kraftstoffverbrauch. Damit leistet es einen Beitrag zur Reduktion von Feinstaub durch den verringerten Verschleiß der Bremsbeläge. Seit 2021 wird das System im Erstausrüstermarkt in Form eines Active Caliper Release (ACR)-Systems erfolgreich eingesetzt.


KS Energie- und Umweltpreis 2023 - Impressionen

KS Energie- und Umweltpreis Bildergalerie

Bosch-Parksystem ausgezeichnet

In der Kategorie "Mobilitätssysteme" ging der KS Energie- und Umweltpreis 2023 an Bosch für die Entwicklung des "Automated Valet Parking", die weltweit erste automatisierte und fahrerlose Parkfunktion. Das Parksystem holt und bringt Fahrzeuge völlig selbstständig in und aus dem Parkhaus. Fahrer stellen es in einer "Drop-off"-Zone des Parkhauses ab und das Auto sucht sich alleine seinen Parkplatz. Das reduziert den Parksuchverkehr, maximiert die Raumausnutzung und unterstützt den Trend zu Mobility Hubs. In Zukunft will Bosch noch weitere Services anbieten, wie zum Beispiel das automatisierte Laden von E-Fahrzeugen während des Parkens. Sobald die Fahrzeugbatterie voll ist, wird das Auto automatisiert getauscht – das optimiert die Nutzung der Ladestationen. 

Der Automobilclub KS e.V. dotierte den Preis erstmalig mit Spendengeldern in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Bosch fördert mit den 5.000 Euro Preisgeld die Universität Stuttgart, Knorr-Bremse unterstützt "Dein München". "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unseren diesjährigen Gewinnern Bosch und Knorr-Bremse Preisträger auszeichnen, deren Neuerungen jeweils deutlich auf eine umweltfreundliche, nachhaltige und damit zukunftsweisende Mobilität in Deutschland einzahlen", erklärte Prof. Anselm.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.