-- Anzeige --

Pläne: MG lanciert Gebrauchtwagenmarke

20.03.2024 15:45 Uhr | Lesezeit: 4 min
Philipp Hempel, Vice President Sales bei MG Motor Deutschland: "Wir haben eine steile Lernkurve"
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Unter den chinesischen Newcomern sticht MG Motor heraus. Der Hersteller hat bereits eine beachtliche Stückzahl auf Deutschlands Straßen gebracht. Nun rücken strukturelle Verbesserungen verstärkt in den Fokus.

-- Anzeige --

Der chinesische Autobauer MG Motor professionalisiert das Gebrauchtwagengeschäft in Deutschland mit einem eigenen Qualitätslabel. "Die Marke 'MG Certified Plus' ist bereits registriert. Wir haben die Standards definiert, und eine entsprechende Website geht zeitnah online", sagte Philipp Hempel, Vice President Sales bei MG Motor Deutschland, im Interview mit AUTOHAUS.

Wegen der siebenjährigen Herstellergarantie hält Hempel eine Garantieverlängerung aktuell nicht für nötig. "Zunächst vermarkten wir unsere Dienstwagen, dann die Vorführwagen unserer Vertriebspartner, die angekauft worden sind. Es gibt dafür auch entsprechende Anreize", erklärte er mit Blick auf das neue Programm.

Mehr zum Thema MG Motor:

Einen Gang hochschalten will MG auch bei der Teileversorgung. "Wir haben inzwischen einen Fahrzeugbestand von mehr als 40.000 Autos in Deutschland. Wir bauen deshalb gerade eine eigene Teilelogistik auf, um unsere Vertragspartner entsprechend versorgen zu können", sagte der Manager. "Wir haben für einen neuen Importeur eine steile Lernkurve. Unser rasantes Wachstum macht es erforderlich, dass wir entsprechende Strukturen in allen Bereichen aufbauen."


MG Cyberster

MG Cyberster Bildergalerie

Den zunehmenden E-Auto-Preiskampf auf dem deutschen Markt sieht Hempel entspannt: "Wir monitoren unsere Wettbewerbsfähigkeit genau und sind bei den Einstiegsmodellen gut aufgestellt." MG sei ein Teil des großen SAIC-Konzerns und in der weltweiten Betrachtung eher eine Volumenmarke. "Als solche können wir beides erfüllen: Preis und Leistung", betonte er. Bei rein elektrischen Fahrzeugen könne man dank des Agentur-Modells flexibel reagieren – "wenn es sein muss".

Das 1923 als Morris Garage im englischen Oxford gegründete Unternehmen wurde mit sportlichen Zweisitzern bekannt. Nach vielen Eigentümerwechseln gingen 2005 die Markenrechte nach China. Seit 2007 gehört MG zu Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC) und firmiert als MG Motor. Mittlerweile bietet das Unternehmen in Deutschland fünf Baureihen. Der Fokus liegt dabei auf elektrisch angetriebenen Modellen. Im Frühsommer kommt der MG3, ein Kleinwagen mit Vollhybridantrieb.

Seit dem Neustart vor drei Jahren wurden in Deutschland rund 40.000 MG-Fahrzeuge im Agenturvertrieb vermarktet. Allein im vergangenen Jahr zählte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 21.232 Pkw-Neuzulassungen der Marke (plus 35,4 Prozent).

Das komplette Interview mit Philipp Hempel lesen Sie in AUTOHAUS 6/2024! Mehr zum AUTOHAUS-Abo finden Sie auf unserer Wissensplattform AUTOHAUS next.


MG3 Hybrid+

MG3 Hybrid Plus Bildergalerie


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.