250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Gebrauchtwagenbörse: Heycar verstärkt sich personell

Gebrauchtwagenbörse
Heycar verstärkt sich personell
Bertrand Parizot
© Foto: HelenNicolai-BusinessPortraits.de

Vom Erotik- zum Gebrauchtwagenhandel: Bertrand Parizot ist künftig für die Geschäftsfeldentwicklung bei der Fahrzeugbörse von VW Financial zuständig.

Neuzugang bei Heycar: Bertrand Parizot wird bei der Online-Plattform für Gebrauchtwagen neuer Director Business Development. In dieser Funktion werde er an der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells mitarbeiten, teilte das Unternehmen am Freitag in Berlin mit. Zu dem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Erweiterung des Produktangebotes und der Ausbau der Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und Investoren.

"Mit Bertrand ist uns ein großer Fang gelungen", erklärte Heycar-Geschäftsführer Daniel Welberts. Der 32-Jährige war zuvor für den Online-Erotikhandel Amorelie tätig. "Bei Amorelie hat er gezeigt, wie man neue Geschäftsfelder aufbaut und erfolgreich in das bestehende Business integriert. Seine Erfahrung wird uns helfen, unser Angebot für unsere Kunden noch besser zu machen", betonte Welberts. Weitere Karrierestationen von Parizot waren der Bahn- und Flugzeughersteller Bombardier sowie die Unternehmensberatung Roland Berger.

Für seinen Wachstumskurs will Heycar im kommenden Jahr weiter personell aufrüsten. Erst kürzlich hatte die VW-Tochter neue Büroräume in Berlin-Wedding mit Platz für bis zu 200 Mitarbeiter bezogen (wir berichteten). Derzeit umfasst das Team 85 Beschäftigte.

Heycar war von der Volkswagen Financial Services AG im Oktober 2017 gestartet worden. Erklärtes Ziel ist es, den Online-Platzhirschen Mobile.de und Autoscout24 Marktanteile abzujagen und vom Geschäft mit Gebrauchtwagen zu profitieren. Laut Anbieter sind auf der Plattform mittlerweile mehr als 1.000 Händlergruppen unterschiedlichster Marken vertreten – mit über 320.000 inserierten Fahrzeugen. An der Börse sind mittlerweile auch die Daimler-Finanzsparte und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe beteiligt. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten