-- Anzeige --

Gebrauchtwagenplattform: Andreas Gruber wird neuer Heycar-CEO

Andreas Gruber
© Foto: Heycar Group

Der bisherige Chef Florian Schlieper verlässt den Autobörsen-Betreiber auf eigenen Wunsch zum 30. April.


Datum:
10.01.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Heycar Group hat einen neuen Chef. Mit Wirkung zum 1. Januar 2023 hat Andreas Gruber die Verantwortung bei der internationalen Gebrauchtwagenplattform übernommen. Der bisherige CEO Florian Schlieper verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. April 2023, teilte die Mobility Trader Holding GmbH als Betreibergesellschaft am Dienstag in Berlin mit. Bis zu diesem Zeitpunkt würden Schlieper und Gruber in einer Übergangsphase eng zusammenarbeiten, hieß es.

Lesen Sie mehr:

Gruber gilt als versierter Branchenkenner mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in der Automobil- und Finanzdienstleitungsbranche. Er werde den "eingeschlagenen Wachstumskurs weiter vorantreiben und damit Heycars Rolle als modernes automobiles E-Commerce-Unternehmen stärken", sagte Anthony Bandmann, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Heycar Group und Vorstand für Vertrieb und Marketing der Volkswagen Financial Services AG.

Seine berufliche Karriere startete Gruber den Angaben zufolge 2004 als Manager Strategic Steering für den Pazifikraum bei BMW Financial Services. Es folgten weitere Stationen im Ausland, unter anderem in Singapur, Melbourne und später Großbritannien. 2015 erfolgte der Wechsel zu VW Financial Services, wo er seine Laufbahn als Head of Corporate Development & Strategy fortsetzte. Von dort ging Gruber für vier Jahre als Global CEO & President zum Zahlungsdienstleister PaybyPhone um. Schließlich kehrte der deutsch-britische Manager 2022 als Vice President, Digital & Direct Europe zu VW-Finanzsparte zurück. 

Die Heycar Group ist die Dachgesellschaft der Heycar-Niederlassungen in Deutschland, UK, Spanien und Frankreich. Neben Volkswagen Financial sind Volkswagen, Mercedes-Benz Mobility, Allianz sowie die Renault Group und deren Tochter Mobilize Financial Services weitere Gesellschafter.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.