-- Anzeige --

Inzahlungnahme-Lösung für Hersteller: Manheim Express und Carsale24 bündeln Angebote

© Foto: FrankHoermann / SVEN SIMON / picture alliance

Um dem Bedarf einer Inzahlungnahme-Funktion im wachsenden Online-Fahrzeugvertrieb gerecht zu werden, bieten die beiden Branchenplayer nun gemeinsam eine Lösung an.


Datum:
13.01.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Manheim Express und Carsale24 nehmen gemeinsam die Autohersteller ins Visier. Die Unternehmen haben bekannt gegeben, ihre Angebote für den zunehmenden Direktvertrieb in Deutschland zu bündeln. Mit der Option einer digitalen Inzahlungnahme wolle man die Customer Journey beim Online-Kauf eines Fahrzeugs auf den Webseiten von Herstellern oder deren Händlern künftig vervollständigen, hieß es in einer Mitteilung.

Die gemeinsame Inzahlungnahme-Lösung ermögliche nicht nur eine Bewertung für Gebrauchtwagen, sie übernehme auch die eigentliche Abwicklung und erleichtere so den Herstellern den Übergang zum Agenturmodell, sagte Lars Häger, Managing Director von Carsale24. "Das Modell trägt maßgeblich dazu bei, dass die bestehende Marktlücke im Handel zwischen Verbrauchern und Unternehmen, direkt und in Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern, geschlossen wird."

Vorteile für die Autobauer sind den Angaben zufolge eine höhere Conversion Rate im Online-Geschäft sowie eine zusätzliche Rendite aus dem Inzahlungnahme-Prozess. Verbraucher wiederum blieben in der Kundenreise ihres Herstellers und könnten vom Auktionsergebnis für ihr in Zahlung genommenes Auto profitieren. "Unsere White-Label-Lösung kombiniert die Stärken von zwei Top-Playern der Branche", betonte Sebastian Fuchs, Managing Director Manheim und RMS Automotive Cont. Europe. "Wir stärken damit den wachsenden Trend des Direktvertriebs an Verbraucher auf dem deutschen Markt." 

Manheim Express ist eine digitale Auktionsplattform für den Gebrauchtwagenhandel, die von Cox Automotive betrieben wird. Seit dem Marktstart 2020 in Deutschland wurden mehr als 10.000 Autos verkauft. Zu den Highlights des Angebots zählen eine KI-Technologie für die Schadenserkennung, die Sprachsuche für Händler und ein umfassendes Informationsangebot für Käufer und Verkäufer über den Bestand. Carsale24 ist hierzulande seit 2011 aktiv und bietet heute mehr als 30.000 Autos pro Jahr aus privater Hand an. Mit "Trade-in as a Service“ gibt es ein kooperatives Geschäftsmodell, das Herstellern und Händlern das Angebot digitaler Inzahlungnahmen ermöglicht. 

Darüber hinaus kündigten die Unternehmen an, den Bestand an Gebrauchtfahrzeugen aus privater Hand zu teilen. Damit wolle man die Kaufkraft auf ihren Plattformen weiter erhöhen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.