Array Neubau in Magdeburg: Mehr Platz für Porsche - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Neubau in Magdeburg: Mehr Platz für Porsche

Neubau in Magdeburg
Mehr Platz für Porsche
Das neue Porsche Zentrum Magdeburg am Werner-von-Siemens-Ring 4
© Foto: Porsche Zentrum Magdeburg
Zum Themenspecial Bauen

Moderner und großzügiger: Nach gut einjähriger Bauzeit hat die Voets Gruppe ihr neues Porsche Zentrum in Magdeburg eröffnet.

Die Voets Gruppe hat nach einjähriger Bauphase ihr neues Porsche Zentrum Magdeburg offiziell in Betrieb genommen. In großzügigen und modernen Räumlichkeiten unweit des bisherigen Standortes präsentiert das Kfz-Unternehmen ab sofort die Sportwagen und SUV-Modelle des Stuttgarter Autobauers.

Die Porsche-Verkaufszahlen in Magdeburg hätten sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt, erklärte Klaus Stockhausen, Sprecher der Voets-Geschäftsführung, im Rahmen einer virtuellen Eröffnung. "Angesichts des Erfolges des Porsche Zentrums Magdeburg ist unsere Investition in den Neubau eine Fortsetzung des Expansionskurses hier in der Region."

Der Neubau befindet sich auf einem rund 6.000 Quadratmeter großen Grundstück am Werner-von-Siemens-Ring 4. Im Vergleich zum bisherigen Betrieb habe sich die Ausstellungs- und Werkstattfläche mit rund 1.000 Quadratmetern verdreifacht, so Matthias Schmidt, Geschäftsführer des Porsche Zentrum Magdeburg. "Wir intensivieren das Erlebnis Porsche in Sachsen-Anhalt und schaffen die Basis, unsere Kunden zukünftig mit einem noch einzigartigeren Service begeistern zu können."

Im Außenbereich des Porsche-Autohauses findet eine 800-Volt-Schnellade-Infrastruktur Platz, mit dieser Technologie kann die Elektrolimousine Taycan in rund fünf Minuten bis zu 100 Kilometer Reichweite (nach WLTP) nachladen. Zudem haben man am neuen Standort neben den 20 bestehenden Arbeitsplätzen fünf zusätzliche Jobs geschaffen, sagte Stockhausen.

"Kunden schätzen individuelle Beratung"

"Auch in Zeiten der Digitalisierung schätzen unsere Kunden die individuelle Beratung im Porsche Zentrum", betonte Deutschland-Chef Alexander Pollich anlässlich der Eröffnung. "Mit dem konsequenten Ausbau und der Modernisierung unserer Standorte kommen wir diesen Bedürfnissen nach und gestalten das Erlebnis Porsche noch persönlicher."

Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper begrüßte das Engagement des Investors und des Herstellers vor Ort: "Unsere Landeshauptstadt an der Elbe hat sich binnen weniger Jahren zu einem höchst attraktiven Standort für Unternehmen entwickelt – hier lässt es sich hervorragend arbeiten und leben."

Die Voets-Gruppe zählt mit rund 1.400 Mitarbeitern zu den großen Autohändlern Deutschlands. Laut IfA / DAT HändlergruppenMonitor 2020 verkauften die Braunschweiger im vergangenen Jahr 18.500 und erlösten 530 Millionen Euro. Neben Porsche werden an 16 Standorten auch die Marken Volkswagen, Audi, Skoda, Seat und Cupra angeboten. (rp)


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten