-- Anzeige --

Automechanika 2022: Energiekosten senken mit SEHON-Know-how

Automechanika 2022: Energiekosten senken mit SEHON-Know-how
Seit mehr als 20 Jahren bietet CEO Tiemo Sehon mit seinen Experten intelligente, einfach zu bedienende Energielösungen für K&L-Betriebe.
© Foto: Sehon

Steigende Preise und die weitgehende Abhängigkeit der Reparaturbranche von Erdgas als Energieträger erhöhen den Kostendruck auf K&L-Betriebe aktuell enorm. Vom 13. bis 17. September informieren die SEHON-Experten in Frankfurt über mögliche Lösungen für Neu- und Bestandsanlagen.


Datum:
05.09.2022
Autor:
Karsten Thätner
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bereits seit mehr als 20 Jahren engagieren sich CEO Tiemo Sehon und sein Team für Nachhaltigkeit, Energiesparen und CO2-Reduzierung bei Lackieranlagen und Lackiertechnik. Mit SE-ÖCOPLUS wurde damals das erste intelligente Energiesparsystem für Lackierkabinen erfunden. Seither treibt man die Symbiose aus Hightech und Green Technology bis heute Jahr für Jahr voran.

In Zeiten überproportional steigender Energiekosten und durch die aktuelle weltpolitische Lage mit drohenden Versorgungsengpässen steigt der Beratungsbedarf bei Reparaturwerkstätten stetig weiter an. Lackierkabinen und Trockner sind die größten Energieverbraucher in K&L-Betrieben und werden seit Jahren in der großen Mehrheit mit Erdgas betrieben – die Importquote von 95 Prozent stellte dabei bis vor wenigen Monaten kein Problem dar.

Für alles eine Lösung

Seither sind viele Betriebsinhaber auf der Suche nach Alternativen und intelligenten Maßnahmen, um ihre Energiekosten signifikant und schnell zu senken. Egal, ob ein Neubau geplant ist oder eine Bestandsanlage – unabhängig von der eingesetzten Technik - modernisiert werden soll, kann sich ein Besuch an Stand E23 in Halle 11.1 lohnen. Unter dem Motto "Runter mit den Energiekosten" berät das SEHON-Team umfassend und kompetent zu allen Fragen rund um Energieoptimierung – von Flüssiggas über regenerative Ansätze wie Photovoltaik bis hin zum eigenen Blockheizkraftwerk.

Und auch über das Thema Energie hinaus gibt es am Stand laut CEO Tiemo Sehon "mehrere innovativen Neuheiten zu entdecken, die unseren Kunden helfen, ihre Arbeitsprozesse noch effektiver, sicherer und wirtschaftlicher zu gestalten. Besuchen Sie uns in Frankfurt, wir freuen uns auf Sie!"

4.000 Werkstattkunden in der gesamten DACH-Region

Das Gechinger Unternehmen gehört zu den führenden Lackieranlagen-Herstellern für Karosserie- und Lackierbetriebe. In Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut man rund 4.000 Kunden, davon arbeiten rund 70 % mit SEHON-Technologie. In 30 % der Betriebe stehen Lackierkabinen anderer Hersteller, die von SEHON gewartet, modernisiert, umgebaut oder energetisch saniert worden sind. (kt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.