-- Anzeige --

Humanitäre Hilfe: CARTV spendet für die Flutopfer

Im Namen des Fördervereins der Lions Clubs Koblenz & Vallendar bedankt sich Dipl.-Ing. Frank Steinacker bei CARTV-Geschäftsführer Thorsten Böhm für die CAReTV-Spende.
© Foto: CARTV

Den von den Hochwasserfluten betroffenen Menschen muss schnell und unbürokratisch geholfen werden, sagte sich Thorsten Böhm, Geschäftsführer der Münchner Restwertbörse CARTV. Damit das Geld auch den Familien direkt zugute kommt, wurde die Spende über das Lions Hilfswerk Koblenz veranlaßt, das den Menschen in der Region bereits seit Wochen ehrenamtlich hilft.

-- Anzeige --

Die durch das Münchner Unternehmen im Vorjahr für wohltätige Zwecke geschaffene Einrichtung CAReTV engagiert sich ebenfalls in vielfältiger Weise. Dazu gehörten beispielsweise bereits Weihnachtsspenden an die Münchner Tafel, an die Arche oder auch individuelle Projekte beispielsweise in Bratislava (Slowakei). Was hier ein Rollstuhl für eine gehbehinderte Frau sein kann, ist im aktuellen Fall jetzt eine 10.000-Euro-Geldspende für die Flutopfer. "Das ist unser Part zu einer sozialen Verantwortung von CARTV", sagt Geschäftsführer Thorsten Böhm.

"Gemeinsam anpacken und helfen"

Weiter konstatierte er: "Die Schäden in den Überschwemmungsgebieten sind dramatisch und die Opfer der Katastrophe sind auf unser aller Unterstützung angewiesen. Nur durch gemeinsames Anpacken und die Hilfe von uns allen werden wir die schwierige Situation bewältigen und den Menschen vor Ort helfen können." Gemeinsames Arbeiten und Helfen sei "analog des Mottos unseres diesjährigen CARTV-Forums dringend erforderlich".

Ähnlich, wie der ZKF derzeit einen Spendenaufruf unter Mitgliedsbetrieben für "abgesoffene" Kollegenwerkstätten initiiert hat (wir berichteten), wollte man mit dem CAReTV-Programm zunächst einem Sachverständigenbüro helfen, dessen Existenz durch das Hochwasser zerstört wurde. Da offensichtlich aber kein Büro derart massiv getroffen wurde, habe man sich dazu entschlossen, die Spende betroffenen Familien zukommen zu lassen. "Wir haben dann einen Weg gesucht, um die Spende direkt vor Ort zu bringen, ohne dass bei großen Organisationen bereits im Vorfeld ein Teil durch etwaige Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühren verloren geht. Bei dieser Suche sind wir dann mit Dipl.-Ing. Frank Steinacker ins Gespräch gekommen", erläuterte Böhm.

Lions-Hilfe – 100 Prozent und direkt vor Ort

Der Lions Club, dem Steinacker angehört, unterstützt über das Lions-Hilfswerk bereits seit Wochen die Flutopfer und sorgt jetzt auch ehrenamtlich dafür, dass das Geld bei Familien landet, die es benötigen. "Somit kommt 100 Prozent der Spende auch wirklich bei den Menschen an, die sie brauchen."

Bereits seit rund fünf Wochen greifen die Lions Clubs Koblenz & Vallendar über ihren Förderverein den hilfsbedürftigen Flutopfern an der Ahr unter die Arme. Im Versorgungszelt am Bahnhof Ahrweiler gibt es neben Lebensmitteln und Hygieneartikeln beispielsweise auch Gummistiefel, Schaufeln und sogar schweres Gerät zur Entkernung und Sanierung der Wohnungen und Häuser. Auf lange Sicht möchten die vier Clubs schwer betroffene Familien auch künftig mit Spendengeldern unterstützen. Wie die Lions aktuell in der Region helfen, sehen Sie im verlinkten Video.  (kaf)

CAReTV hilft mit unterschiedlichen humanitären Aktionen seit 2020 bedürftigen Menschen.
© Foto: Bildschirmaufnahme Presse + PR Pfauntsch
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.