-- Anzeige --

Mobilität: Kfz-Zulassung künftig auch online über den Versicherer möglich

.
Die Zulassung von Neu- oder Gebrauchtfahrzeugen wird ab September kraft eines Bundesrats-Beschlusses endlich einfacher.
© Foto: Presse + PR Pfauntsch

Autokäufer können ab September bei vielen Kfz-Versicherern auch die Zulassung für ihr Auto beantragen. Das hat der Bundesrat vor Kurzem beschlossen.

-- Anzeige --

Möglich wird dieser neue Versicherer-Service durch den Ausbau der internetbasierten Zulassung: "Die Digitalisierung der Verwaltung macht damit einen echten Schritt nach vorn – und die Versicherer gehen ihn gerne mit", erklärt GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. Die Zulassung über den Kfz-Versicherer werde den Autokauf oder die Ummeldung nach einem Umzug für viele Menschen "deutlich schneller, einfacher und unbürokratischer machen", ergänzte er.

Bisher konnten nur Privatpersonen mit dem elektronischen Personalausweis ein Auto über das Internet zulassen. Künftig dürfen sie auch Unternehmen wie Kfz-Versicherer mit der Online-Zulassung beauftragen und dabei ihre Identität in einem Video-Ident-Verfahren nachweisen. "Schon heute ist der Abschluss der Kfz-Versicherung vom Sofa aus möglich. Künftig können sich Autokäufer auch den Gang zur Zulassungsstelle sparen, ohne dafür den elektronischen Personalausweis nutzen zu müssen", sagt Asmussen. Einer Studie der Wirtschaftsprüfer von Pricewaterhousecoopers (PwC) zufolge wird die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises bislang nur von sieben Prozent der Deutschen genutzt.

Da Autos nur dann zugelassen werden, wenn der Halter eine gültige Kfz-Haftpflichtversicherung nachweist, stehen die Halter nach dem Kauf oder nach einem Umzug ohnehin mit ihrem Versicherer in Kontakt. Ab September können sie in vielen Fällen dabei auch gleich die Zulassung beantragen – sowohl online, als auch vor Ort beim Versicherer oder gleich im Autohaus der jeweiligen Marke.

Das Bundesverkehrsministerium (BMDV) geht davon aus, dass perspektivisch jedes zweite Auto nicht mehr persönlich vom Autokäufer, sondern von Kfz-Versicherern oder anderen Dienstleistern internetbasiert zugelassen wird. Für das neue Verfahren erhalten diese bis September die Möglichkeit, über eine eigene Schnittstelle Daten mit dem Kraftfahrt-Bundesamt auszutauschen.   (fi/wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.