-- Anzeige --

Schadenmanagement: Neue Geschäftsführerin für die SPN Service Partner Netzwerk GmbH

Eine Frau für drei Männer (von rechts oben im Uhrzeigersinn): Ab 1. Mai wird Dimitra Theocharidou-Sohns alleinige Geschäftsführerin der SPN GmbH, und damit Ludger Kersting (ADAC), Dominik Hertel (Allianz) und Michael Schmidmeister (Versicherungskammer) ablösen.
© Foto: SPN (1), Walter K. Pfauntsch (3)

Ab 1. Mai 2022 wird Dimitra Theocharidou-Sohns (43) alleinige Geschäftsführerin der SPN Service Partner Netzwerk GmbH sein. Die SPN wird damit deutlich selbstständiger, nachdem sich die bisherigen Geschäftsführer der drei Hauptanteilseigner aus der ersten Reihe verabschieden und sich wieder vermehrt den Aufgaben in ihren jeweiligen Unternehmen widmen wollen.

-- Anzeige --

Dimitra Theocharidou-Sohns folgt in knapp drei Wochen auf Ludger Kersting (ADAC), Dominik Hertel (Allianz Versicherung, in Nachfolge von zunächst Stefan Artz) und Michael Schmidmeister (Konzern Versicherungskammer), die 2015 die Leitung der SPN GmbH übernommen hatten. Kersting, Hertel und Schmidmeister standen bisher für die drei Hauptanteilseigner der SPN, die jeweils 30 Prozent der Gesellschaftsanteile halten. Vierter Gesellschafter ist die SparkassenVersicherung Sachsen mit einem 10-Prozent-Stellvertreteranteil, an dem sich weitere Versicherungsunternehmen beteiligen konnten bzw. können.

Neue Struktur nach 7 Jahren

Kersting, Hertel (vormals Stefan Artz) und Schmidmeister haben in den vergangenen sieben Jahren, seitdem es zur heute gegenständlichen Gesellschafterstruktur kam, mit ihrem Know-how und Engagement die erfolgreiche Unternehmensentwicklung der SPN Service Partner Netzwerk GmbH maßgeblich geprägt (wir berichteten zu sämtlichen Entwicklungen mehrfach an dieser Stelle und auch in unseren Magazinen AUTOHAUS SchadenBusiness sowie KFZ-ASSEKURANZ).

Breite Schaden-Expertise

Die Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (BA) und Master of Business Administration (MBA) Theocharidou-Sohns war vor ihrem Wechsel zur SPN in der Geschäftsleitung der GTÜ, auf Geschäftsleitungsebene bei der Audatex AUTOonline GmbH in Berlin (deutsche Tochter des US-amerikanischen Unternehmens Solera Inc. mit Sitz in Westlake/Texas) und davor fast 15 Jahre bei der Deutschen Automobil Treuhand in Ostfildern tätig. Sie gilt als ausgewiesene Expertin sowohl für Sachverständigen-Dienstleistungen, als auch für Schadenthemen und verfügt in der Branche über ein exzellentes Netzwerk.

Eine Frau für den Wandel in der Branche

Die bisherigen SPN-Geschäftsführer sehen die wesentlichen Herausforderungen in der Weiterentwicklung der SPN Service Partner Netzwerk GmbH in den Bereichen Konnektivität und Digitalisierung sowie generell in der Entwicklung der Mobilität. Das Spektrum werde damit die bisherigen Kernfunktionen – vor allem das Einsteuern von Unfallschäden aus Kreisen eigener Versicherungsnehmer der Gesellschafter in die Reparaturbetriebe des SPN Netzwerkes – zukunftsorientiert um weitere Funktionalitäten erweitern.

"Das gezielte Zusammenführen unterschiedlicher Experten und Systeme ist dabei ein Faktor von besonderer Bedeutung", heißt es offiziell. Nicht erst mit Beginn der Pandemie sei der Wandel der Arbeitswelt in vollem Gange. "Bisher gültige Prozesse, Regeln und Orientierungen werden modifiziert oder anders gelebt werden." Auch das sei eine zentrale Herausforderung für die SPN, wie es Ludger Kersting, Dominik Hertel und Michael Schmidmeister in ihrer aktuellen Verlautbarung formulierten.

Mit Dimitra Theocharidou-Sohns habe man "eine erfahrene Managerin und Nachfolgerin gewinnen" können, die sich den zukünftigen Herausforderungen erfolgreich stellen und die Weiterentwicklung des Unternehmens – gemeinsam mit den Beteiligungsgesellschaften und dem SPN Service Partner Netz – "im Einklang mit der zukünftigen Unternehmensstrategie und dem Marktgeschehen nachhaltig gestalten" werde. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.