-- Anzeige --

Service-Kooperation: NIO und G.A.S. vereinbaren Rundum-Sorglos-Service

Freuen sich auf eine "elektrisierende Partnerschaft": Ralph Kranz, General Manager NIO Deutschland (l.) und Andreas Brodhage, CEO G.A.S.
© Foto: Kranz/LinkedIn, G.A.S.

Der Anfang Oktober auch in Deutschland gestartete Fahrzeughersteller NIO setzt beim Service auf eine Kooperation mit Flottenspezialist Global Automotive Service (G.A.S.), der neben Inspektion, Wartung und Reparatur auch die Bereiche K&L, Autoglas und Reifen abdeckt. Das Unfall-Schadenmanagement übernehmen die G.A.S.-Tochter Global Automotive Repair (G.A.R.) sowie DMS Deutschland.

-- Anzeige --

Die NIO Deutschland GmbH startete hierzulande am gestrigen Montag, 17. Oktober 2022, mit den ersten Fahrzeugauslieferungen. Der global ausgerichtete Fahrzeughersteller NIO bringt mit dem Modell "NIO ET7" zunächst eine Elektro-Limousine im Premiumsegment nach Deutschland.

Abo-Modell und Infrastruktur mit "Power-Swap-Stations"

Interessenten können ihre Bestellung im Zuge der reinen Online-Vermarktung über die Homepage in einem flexiblen oder fixen "NIO Subscription" (Abo) Modell mit einer Laufzeit zwischen 1 bis 60 Monaten bestellen und erhalten in einem Rundum-Sorglos-Paket maximalen Service und maximale Flexibilität.

Parallel plant NIO den Aufbau einer Infrastruktur mit sogenannten Power-Swap-Stations (PSS), die den Tausch der Fahrzeugbatterie in rund 5 Minuten ermöglicht. Bis Ende 2023 sind europaweit insgesamt 120 PSS geplant. NIO User können über eine laut Hersteller "auf dem Markt einmalige Technologie" ihre Fahrzeugschlüsselkarte auch als Ladekarte nutzen und an über 55.000 Ladepunkten in Deutschland und 380.000 in Europa nachladen. Alle Ladevorgänge lassen sich unkompliziert in der NIO App einsehen. Als offizieller und von dem Hersteller autorisierter Servicepartner für alle Werkstattleistungen wurde nun eine langfristige Vereinbarung mit dem Dorstener Flottenspezialisten G.A.S. geschlossen.

Eckpfeiler und Ziele der Partnerschaft

G.A.S. stellt heute das einzige, mehrmarkenfähige, zentral geführte Werkstattnetz freier Unternehmen im Full-Service in Europa mit Spezialisierung auf Elektro-Service, bietet schlanke Prozesse und hohe Servicequalität. "Intelligente, elektrische und autonome Fahrzeuge sind die Zukunft. NIO ist Wegbereiter dieses Fortschritts. Genau wie sich die Marke auf die Fertigung smarter Elektroautos spezialisiert hat,  bewies G.A.S. seine Kompetenz im Service von Elektrofahrzeugen", so Andreas Brodhage, geschäftsführender Gesellschafter der G.A.S.

Ralph Kranz, General Manager bei der NIO Deutschland GmbH, sagt zur Kooperation: "Unsere Ausrichtung als Anbieter smarter Premium Elektrofahrzeuge auf dem deutschen Markt verlangt auch nach einem bundesweit starken Netzwerk an Elektroservice-Spezialisten. G.A.S. hat in der Vergangenheit Pionierarbeit im Werkstattservice für Elektrofahrzeuge geleistet und sich damit als kompetenter Dienstleister mit einer breiten und flächendeckenden Infrastruktur in ganz Deutschland für einen After-Sales-Service in Szene gesetzt. Ich freue mich auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit."

Komplettservice inklusive K&L und Schadenmanagement

Als einer der großen Marktpioniere im Bereich des Flottenmanagements und spezialisiert auf markenunabhängige Full-Service-Dienstleistungen für gewerbliche und elektrisierte Flotten kann G.A.S. seinen Partnern echte Kundenvorteile bieten. "Wir können für Fahrzeughersteller eine komplette Infrastruktur im After-Sales-Service anbieten. Wir ermöglichen schnelle Mobilität, transparente Prozesse, eine eigene Lagerhaltung und den Teilebezug sowie leistungsfähige Werkstattpartner."

So erfolgt der Service wie Inspektion, Wartung und Reparatur, aber auch weitere Karosserie-, Lack-, Reifen- und Glasarbeiten über das Netzwerk der G.A.S. Das Schadenmanagement wird über die G.A.S. Tochtergesellschaft G.A.R. (Global Automotive Repair) und den zur G.A.S.-Gruppe gehörenden Schadendienstleister DMS (Damage Management System) angeboten. Damit nutzt NIO ein dichtes und zukunftsfähiges Servicenetzwerk in Deutschland, bestehend aus unabhängigen Standorten.

Hol- und Bringdienst per NIO App

G.A.S. hat in Deutschland 1.700 qualifizierte Servicewerkstätten unter Vertrag, wovon sich zu Beginn der Kooperation zunächst 14 große Servicepartner in einem flächendeckenden Netz auf den Service von NIO spezialisieren. Der "User" eines NIO muss im Servicefall nichts weiter tun, als diesen über die NIO App oder eine Hotline zu rufen und sein Fahrzeug wird an seiner Adresse abgeholt und hinterher auch wieder zurückgebracht. Dauert der Service länger, bekommt er einen kostenlosen Ersatzwagen gestellt.

"Mit einem etablierten Partner wie G.A.S. und dem großen Netzwerk an Servicewerkstätten deutschlandweit stellen wir sicher, dass der User im Servicefall immer zügig bedient werden kann", unterstreicht auch Andreas Roehl, Head of Service Operations bei der NIO Deutschland GmbH.

Andreas Brodhage seinerseits resümiert: "Wir freuen uns über das Vertrauen in die Leistungsfähigkeit des freien Marktes in Deutschland. Unsere Akzeptanz im Flottenmarkt bestätigt unsere strategische Ausrichtung zum Elektro-Netzwerk. Unsere Vision `Alles aus einer Hand´ ist wahr geworden."

Weitere NIO-Modelleinführungen

Die Vereinbarung über den Service an den NIO-Elektrofahrzeugen startet mit der heute beginnenden Markteinführung des NIO ET7 und wird mit der Mittelklasselimousine NIO ET5 ab Januar 2023 und dem smarten SUV NIO EL7 ab März 2023 fortgeführt.

Der ET7 des chinesischen Herstellers NIO wird ab dem heutigen Montag in Deutschland ausgeliefert.
© Foto: NIO Deutschland GmbH
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.