Werkstatt-Notbetrieb: ATU öffnet 50 weitere Standorte

ATU fährt seine Aktivitäten in Deutschland weiter hoch.
© Foto: ATU

Wegen der Corona-Pandemie hatte die Werkstattkette ihre Filalen vorübergehend dichtgemacht. Nun öffnen immer mehr Standorte im Notbetrieb wieder – mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit.


Datum:
16.04.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Nach den Corona-bedingten Schließungen im März fährt ATU seine Aktivitäten in Deutschland weiter hoch. Die Werkstattkette hat die Anzahl ihrer geöffneten Standorte im Notbetrieb nun auf 110 Filialen erhöht. Damit werde die Versorgung der Autofahrer mit Reparatur- und Wartungsservices weiter gestärkt, teilte das Unternehmen in Weiden mit. Die 50 weiteren Werkstätten würden unter strengen Vorsichtsmaßnahmen öffnen, um die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern zu schützen.

Die Notbetriebe konzentrieren sich laut ATU auf dringende Kfz-Dienstleistungen, die in der Regel nicht aufzuschieben sind. Das Leistungsspektrum werde jedoch Schritt für Schritt ausgebaut, hieß es. Die angeschlossenen Shops mit Kfz-Zubehör blieben dagegen weiterhin geschlossen.

ATU hatte am 20. März aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus den Betrieb seiner mehr als 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorübergehend eingestellt (wir berichteten). Ende März nahmen in Deutschland zunächst zehn regionale Schwerpunkt-Standorte eingeschränkt den Betrieb wieder auf. Unter besonderen Bedingungen folgten weitere Niederlassungen. (AH)

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.