-- Anzeige --

AUTOHAUS SteuerLuchs: Umsatz- und versicherungsteuerliche Neuerungen bei (Kfz-)Garantien

Die AUTOHAUS-Steuerexperten Barbara Muggenthaler und Maximilian Appelt von RAW-Partner.
© Foto: RAW-Partner

Die Finanzverwaltung legt im Vergleich zur bisherigen Handhabung eine völlig geänderte Rechts­auffassung zu Grunde, die nicht zuletzt wegen einer kurzen Übergangsfrist vor großer Brisanz für den Kfz-Handel ist.


Datum:
02.06.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit einem aktuellen Schreiben zur umsatzsteuerlichen und versicherungsteuerlichen Behandlung von Kfz-Garantien Stellung genommen. Dabei legt die Finanzverwaltung im Vergleich zur bisherigen Handhabung eine völlig geänderte Rechts­auffassung zu Grunde, welche nicht zuletzt auf Grund der kurzen Übergangsfrist umfas­sende Auswirkungen auf den Kfz-Handel haben wird. Die Umstellungen in der Branche sind enorm.

Lediglich Garantien im Zusammenhang mit sogenannten Vollwartungsverträgen sollen auch weiterhin umsatzsteuerpflichtig sein.

Darüber hinaus hat das BMF-Schreiben auch verschiedene Aussagen zur Versicherungsteu­erpflicht getroffen. Infolgedessen müssen vermutlich viele Kfz-Händler zukünftig Versi­che­rungssteuer an den Fiskus melden und entrichten!

Die Finanzverwaltung will zudem nur eine Übergangsfrist für bis zum 30. Juni 2021 abgegebe­ne Garantiezusagen gewähren. Das heißt, die neue Rechtsauffassung soll spätestens ab dem 1. Juli 2021 beachtet werden. Dies bedeutet nicht nur eine sehr kurze Übergangs­frist, sondern auch eine unterschiedliche unterjährige steuerliche Behandlung. Die Ver­bände bemühen sich zwar bereits um eine Verlängerung der Übergangsfrist. Ob und gegebenenfalls wie lange dies möglich ist, ist aktuell noch nicht absehbar.

Hinweis:

Dieses Thema hat höchste Brisanz für die gesamte Kfz-Branche, daher werden wir in der nächsten AUTOHAUS Print-Ausgabe 11/2021 in der Rubrik Recht + Steuern detailliert auf die bevorstehenden Änderungen durch das neue BMF-Schreiben eingehen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Brauchen Sie einen Steuer-Tipp? Bei Fragen oder An­regungen stehen Barbara Muggenthaler (muggenthaler@raw-partner.de) und Maximilian Appelt (appelt@raw-partner.de) bereit.






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.