-- Anzeige --

AUTOHAUS-Jahresrückblick 2021: Juli bis September

Neuer Standort, neues Konzept: Die IAA inszenierte sich in München als Mobilitätsmesse, der Erfolg war überschaubar.
© Foto: Alexander Junk/Dietmar Winkler

Im zweiten Corona-Jahr blieb das Automobilgeschäft schwierig. Ab dem Frühjahr hat die Lieferkrise aufgrund des Chipmangels die Situation für Hersteller und Händler weiter verschärft. In der vierteiligen Rückschau geben wir nochmal einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Trends 2021. Teil 3: Juli bis September


Datum:
29.12.2021
Autor:
hb, rp, se
Lesezeit: 
7 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Juli

1.7. Seit 16 Jahren ist der AUTOHAUS BankenMonitor ein verlässlicher Performance-Index für die Finanzierungspartner des Handels. Auch die diesjährige Ausgabe zeigt interessante Entwicklungen. Den besten Zufriedenheitswert aller untersuchten Geldinstitute verbucht erneut die MKG Bank.

1.7. AUTOHAUS Sommerempfang 2021: Nach den bleiernen Lockdown-Monaten sorgt AUTOHAUS für das erste Event-Highlight des Jahres - und begrüßt 150 Branchengäste über den Dächern Münchens zum Sommerempfang.

1.7. Der langjährige deutsche Kia-Geschäftsführer Steffen Cost rückt in die Europazentrale des koreanischen Autoherstellers auf. Nachfolger wird Vertriebschef Thomas Djuren.

9.7. Die EU-Kommission veröffentlicht den Entwurf der Gruppenfreistellungsverordnung und der Leitlinien. Mit der Veröffentlichung der neuen GVO, die keine Kfz-spezifische Regelung sein wird, ist im Frühjahr 2022 zu rechnen.

13.7. Abschied vom Verbrennungsmotor in Europa, Expansion in neue Märkte: Opel hat in den nächsten Jahren viel vor. Verantwortlich dafür wird künftig der Ex-Renault-Manager Uwe Hochgeschurtz sein, der den CEO-Posten von Michael Lohscheller übernimmt.

15.7. Das Bundesfinanzministerium stockt ein Programm zur Förderung privater Ladestationen für E-Autos an Wohngebäuden um 300 Millionen Euro auf.

15.7. Häuser in Trümmern, kaputte Straßen und Schienen, gestörte Stromnetze, verschmutztes Trinkwasser - Mitte Juli trifft Westdeutschland eine Flutkatastrophe mit erhebliche Schäden und über 180 Todesopfern. Besonders betroffen sind das Ahrtal und die Eifel.

16.7. Journalist, Medienmacher, Kfz-Unternehmer: Franz Xaver Hirtreiter hat in vielen Bereichen reüssiert. Sein Glanzstück ist die AVP-Gruppe, die er in den vergangenen 23 Jahren zum größten Autohändler Ostbayerns formte. Nun zieht er sich komplett aus dem Geschäftsleben zurück.

22.7. Richtungsentscheidung bei Daimler: Der Stuttgarter Konzern will sich im Pkw-Sektor schon bald von der Verbrennertechnologie verabschieden. Bis 2025 soll der BEV- und PHEV-Anteil bei der Kernmarke Mercedes-Benz auf 50 Prozent steigen.

30.7. 20. AUTOHAUS Motorradtour: Die Jubiläumsausgabe des beliebten Biker-Treffs führt die Teilnehmer durch den Harz.


Das Autojahr 2021 in Bildern - Juli bis September

Bildergalerie

August

4.8. Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die "Punkte" von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor 70 Jahren wurde sie gegründet.

6.8. Seit Mitte Juli wissen die Händler der Stellantis-Marken, mit wem der Konzern weiter zusammenarbeiten will. 50 Opel-Händler werden keinen neuen Händlervertrag bekommen. Bei Peugeot, Citroën und FCA wird von zehn bis 15 Prozent weniger Händlern ausgegangen.

9.8. Die Motorsportsparte von Automobilhersteller Audi beendet das Engagement in der Formel E. Mercedes-Benz fällt Mitte August dieselbe Entscheidung.

16.8. Deutschland ist im ersten Halbjahr der größte E-Auto-Produzent in Europa. Insgesamt 92.411 reine Elektromobile sind zwischen Januar und Ende Juni von den Bändern der hiesigen Fabriken gerollt.

18.8. Frisches Geld für den Weg zu neuen, sauberen Antrieben gibt es nicht mehr. Knapp sechs Wochen vor der Bundestagswahl macht die Bundesregierung aber noch eine versprochene Milliardenhilfe für die deutsche Autoindustrie perfekt. Der geplante "Zukunftsfonds" mit einem Volumen von einer Milliarde Euro bis 2025 ist startklar.

24.8. Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) und der Bundesverband der Partnerwerkstätten BVdP konzipieren mit dem Gütesiegel "E-Mobilität" eine neue Marke. Damit wollen die Verbände ihre Mitgliedsbetriebe beim Einstieg in die Elektromobilität unterstützen.

26.8. Zur 30. Jubiläumsausgabe der AUTOHAUS SommerAkademie mit Prof. Hannes Brachat gibt es einen bayerischen Löwen und ein hochkarätiges Referentenprogramm.

26.8. Die neuen Daimler-Verträge sehen ein echtes Agentursystem vor. Nun verkündet der Hersteller: Alle Partner ziehen mit. Der Händlerverband hat geliefert. Start des Agentursystems ist 2023.

September

6.9. Die Internationale Automobilausstellung IAA beginnt an ihrem neuen Standort München mit neuem Konzept als "IAA mobility". Nicht nur auf dem Messegelände, sondern auch in der Stadt will die Branche über Wege zur Klimaneutralität und über die Vernetzung der verschiedenen Verkehrsträger sprechen.

9.9. AUTOHAUS verleiht gemeinsam mit TÜV SÜD den "Digital Dealer Performance Award 2021" für die höchste Internetrelevanz. In diesem Jahr schafft das Autohaus Kunzmann den Sprung nach ganz oben auf das Siegertreppchen.

14.9. Vom 14. bis 16. Oktober findet in Frankfurt die Automechanika statt. Coronabedingt sind rund 150 Aussteller vor Ort, weitere 150 bieten spezielle Online-Angebote an.

15.9. Kunden können auf Autoscout24 Autos direkt online kaufen. Anders als bei der Konkurrenz ist der Handel dabei aber im Hintergrund mit von der Partie.

17.9. Nach dem Bundeskabinett macht auch der Bundesrat den Weg für eine Änderung der Mess- und Eichverordnung frei. Damit entfällt künftig die jährliche Eichpflicht für Abgasmessgeräte.

20.9. Das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) setzt mit einer E-Mobilitäts-Initiative ein Signal. Auch in Zukunft sollen die Mitgliedsbetriebe die Partner der Autofahrer für Service und Reparatur am Fahrzeug bleiben – ganz gleich, mit welchem Antrieb.

26.9. Bundestagswahl: Die Zeichen stehen auf Ampel. Der ZDK fordert, "die Interessen des Kfz-Gewerbes mit vielen kleinen und mittelständischen Autohäusern und Werkstätten nicht zu vernachlässigen".

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.