-- Anzeige --

AUTOHAUS Perspektiven 2021: Kundengewinnung und -bindung durch Leasing

Frank Fichert ist einer der Referenten bei den 29. AUTOHAUS Perspektiven.
© Foto: Frank Fichert

Wer morgen im Markenhandel noch erfolgreich sein Geschäft betreiben will, darf nicht auf "Quick-Wins" setzen. Branchenexperte Frank Fichert beleuchtet bei den AUTOHAUS Perspektiven 2021 nachhaltige Systeme und Prozesse.


Datum:
17.03.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Branchenprofi Frank Fichert weiß, warum manche Autohäuser der Corona-Krise erfolgreich trotzen können – und andere scheitern. "Besonders profitiert haben bislang vor allem die Händler mit einem gut sortierten und online sauber präsentierten Gebrauchtwagenbestand", sagt der Chef von Sales Quality in Metzingen.

Geholfen hat nach seiner Einschätzung aber auch ein hoher Leasinganteil. Fichert: "Schließlich steigen die wenigsten Autofahrer bei dem Auslauf ihres Vertrages gern auf Bus oder Bahn um, erst recht nicht in Zeiten, in denen jeder unweigerlich an Viren denkt, sobald er einen öffentlichen oder geschlossenen Raum mit vielen Menschen betritt. Und auch Firmenkunden bestellten nach dem Schock der ersten Welle wieder Fahrzeuge, denn ihre Mitarbeiter – Homeoffice hin oder her – brauchten ja zum Großteil ebenfalls wieder Fahrzeuge."

Fichert ist Verkaufstrainer, Berater und Redner für die Automobilbranche. Zuvor war er selbst über 17 Jahre erfolgreich als Einkaufs- und Verkaufsleiter Pkw, Teamleiter Verkauf sowie als Neu- und Gebrauchtwagenverkäufer tätig. Bei den AUTOHAUS Perspektiven 2021 erklärt der Experte, weshalb "Quick-Wins" in Krisenzeiten wenig nützen und wie Händler ohne zusätzliche Ressourcen planbar und erfolgreich ihr Geschäft betreiben können.

AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat führt durch das digitale Event.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Die 29. AUTOHAUS Perspektiven widmen sich unter anderem diesen Themen:

  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen E-Auto
  • Modellvielfalt wie nie
  • Hersteller suchen direkten Kundenkontakt
  • Online-Transparenz fördert Preisdruck
  • Kundendaten effizient sammeln und nutzen
  • Prozesse aus dem Prüfstand - erst standardisieren, dann digitalisieren
  • Die Rolle der Führungskraft in disruptiven Zeiten 
  • Das tägliche Verkaufs- und Servicegeschäft meistern
  • Mit Leasing mehr Neuwagen verkaufen und Bruttoerträge verbessern
  • Aktueller Marktüberblick: Zahlen, Daten, Fakten, Abschluss des Corona-Jahres und Prognose
  • Ausblick auf neue Geschäftsmodelle, erwartbare Entwicklungen und neue Technologien
  • Daten im Autohaus
  • Organisation: Brauchen Sie einen Chief Digital Officer und ein Programmierteam?

Die 29. AUTOHAUS Perspektiven finden am 24. März von 9:30 bis ca. 16:00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 236,81 Euro brutto. AUTOHAUS-Abonnenten zahlen einen ermäßigten Preis von 177,31 Euro brutto. Unterstützt wird der Fachkongress in diesem Jahr von BDK, Real Garant und mobile.de. 

Weitere Informationen und Anmeldung bei der AUTOHAUS akademie!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.