-- Anzeige --

Dealerdesk: Zweiter Call-Center-Standort in Hamburg

© Foto: Dealerdesk

Variierende Stoßzeiten mit genügend Personal zu besetzen, stellt für die meisten Call-Center im Autobereich eine echte Herausforderung dar. Dealerdesk will diese mit einem Ausbau der Kapazitäten meistern.


Datum:
02.08.2021
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Hamburger Branchendienstleister Dealerdesk will mit einem zweiten Call-Center die telefonische Erreichbarkeit seiner Autohaus-Kunden verbessern. "In der Nähe von den zentralen Universitäten und Hochschulen der Innenstadt haben wir einen Standort aufgebaut, welcher insgesamt 130 Call-Center-Mitarbeiterplätze umfasst", sagte Geschäftsführer Soner Catakli einer Mitteilung zufolge. Der Betrieb starte am 31. August 2021.

An dem zweiten Standort will Dealerdesk ausschließlich Studierende einsetzen. Catakli: "Für die Verwaltung haben wir eine eigene App entwickelt, in welcher die Studenten sich in den flexiblen Schichten eintragen und entsprechend eigenständig organisieren können. Auch die Abrechnung erfolgt automatisiert." Der Andrang der angehenden Akademiker für solche Arbeitsplätze in Universitätsnähe und mit fairer Vergütung sei hoch.

Weitere Dienstleistungen

Catakli erklärte weiter: "Der Vorteil bei diesem Konzept ist, dass wir hierbei gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen lösen wir das Problem der Stoßzeiten und zum anderen möchten wir an diesem Standort die Gelegenheit nutzen, um unseren Kunden zusätzliche Dienstleistungen, wie z.B. Fahrzeuganfragen-Vorqualifizierungen oder auch Werkstatt-Terminvereinbarungen zur Verfügung zu stellen."

Dealerdesk bietet ein Kundenservice- und Supportticket-System für Autohäuser. Die Software dient als zentrale Kommunikationsplattform für alle digitalen Kanäle – egal ob der Kunde über eine Gebrauchtwagenplattform anruft, eine E-Mail schreibt oder einen Live-Chat nutzt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.