-- Anzeige --

Digitaler-Vertrieb: DS startet Online-Shop

Bis auf die Optik ist der DS Financing Store vollkommen identisch zu seinen Pendants bei Peugeot und Citroën.
© Foto: DS Automobiles Kommunikation

Nach Peugeot und Citroën hat Stellantis seinen Online Store nun auch bei DS ausgerollt. Kunden können dort Neu- und Vorführwagen aus Händlerbeständen vollständig online finanzieren oder leasen.


Datum:
04.08.2021
Autor:
aw
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Citroën-Ableger DS hat einen neuen Online-Shop eröffnet. Im so genannten "Financing Store" können Kunden ab sofort Neu- oder Vorführwagen der Marke komplett digital leasen oder finanzieren. Abgesehen vom Design ist der DS-Store vollkommen identisch zu den Online-Shops von Peugeot und Citroën. Ersterer ist bereits im April gestartet (wir berichteten). Genau wie bei seinen Pendants handelt es sich bei den angebotenen Fahrzeugen ausschließlich um Neu- oder Vorführwagen von Vertragshändlern bzw. von Niederlassungen.

Die DS-Partner können sowohl einzelne Modelle als auch ihr komplettes Angebot auf der Seite präsentieren und individuelle Angebote bezüglich Konditionen oder Überführungskosten hinterlegen. Das Angebot ist derzeit allerdings noch recht überschaubar: Zum Start sind nach Angaben des Herstellers nur rund 50 Fahrzeuge im Store eingebunden.

"Für unsere Händler ist dies ein zusätzlicher, vollständig digitaler Absatzkanal, der den Zugriff auf die digital affine Zielgruppe stärkt und die Möglichkeit eröffnet, das Alter des Fahrzeugbestands zu senken. Zudem erleichtert er die Arbeitsprozesse im Autohaus, indem ein Teil des Geschäfts online abgewickelt wird", erklärte Martin Klos, Leiter Vertrieb DS Deutschland zum Start des Angebots.

Vollständig digitaler Vertragsabschluss

Die Fahrzeugsuche auf der Plattform funktioniert wie ein Trichter und wird schrittweise detaillierter: Erst wählen die Interessenten das gewünschte Modell. Dann müssen sie sich entscheiden ob sie einen Neu- oder Vorführwagen wollen. Danach folgen die Auswahl von Ausstattungslinie, Motorisierung und dem gewünschten Ort. Erst dann sind – nach Preisen sortiert – die dazu passenden Angebote der unterschiedlichen Händler zu sehen. Klickt ein Kunde auf eines der Angebote, gelangt er zu einer Detailansicht, auf der er noch Laufzeit, Kilometerleistung und Anzahlung festlegen kann. Der rein digitale Vertragsabschluss inklusive Schufa-Prüfung und Video-Ident-Verfahren im nächsten Schritt findet dann auf den Seiten der PSA-Bank statt. Vertragspartner ist aber immer der jeweilige Händler. Das werde auch deutlich erkennbar kommuniziert, erklärte DS. Eine Unterschrift auf Papier ist nicht mehr nötig.  

DS verspricht zudem, dass Kunden online wie offline vollständig identische Leasing- und Finanzierungskonditionen erhalten. Auf Wunsch können sich Kunden das Fahrzeug nach Vertragsabschluss außerdem direkt vor die Haustür liefern lassen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.