-- Anzeige --

Fleischhauer Gruppe: Porsche Zentrum Bonn in neuem Glanz

19.06.2024 16:15 Uhr
Feierliche Eröffnung (v. l.): Heiko Brausten (Geschäftsführer, Unternehmensgruppe Fleischhauer Franz), Anton Bausinger (Geschäftsführender Gesellschafter, Friedrich Wassermann Bauunternehmung für Hoch- & Tiefbauten), Thomas Illner (COO, Porsche Deutschland), Thomas Hetzer (Geschäftsführer, Porsche Zentrum Bonn ), Mathias Petter (Geschäftsführer, Unternehmensgruppe Fleischhauer Franz)
© Foto: Fleischhauer

Das Handelshaus investiert derzeit umfangreich in die Sportwagenmarke. 2,9 Millionen Euro flossen in den Umbau des Standortes am Bonner-Verteiler auf die neue Marken-CI "Destination Porsche".

-- Anzeige --

Die Fleischhauer-Gruppe hat ihr Porsche Zentrum Bonn modernisiert. 2,9 Millionen Euro flossen in den Umbau des Standortes in zentraler Lage direkt am Bonner-Verteiler auf die neue Marken-CI "Destination Porsche". Realisiert wurde das Projekt innerhalb von zwölf Monaten von der Firma Friedrich Wassermann aus Köln. Mathias Petter, Geschäftsführer der Fleischhauer Unternehmensgruppe, bedankte sich anlässlich der Wiedereröffnung auch bei Thomas Illner, COO von Porsche Deutschland, für die "stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie die reibungslose Umsetzung".

Das Handelshaus investiert derzeit umfangreich in die Sportwagenmarke. Erst vor Kurzem wurde das Porsche Zentrum Aachen auf "Destination Porsche" umgebaut. Im zweiten Halbjahr soll die Modernisierung des Kölner Autohauses starten. Mit der Neupositionierung der Marke stärke man die Präsenz in der Region, so Petter.

6.000 Quadratmeter an der Automeile

An der Bonner-Automeile präsentiert das Handelshaus Porsche auf einem rund 6.000 Quadratmeter großen Gelände. Der helle, 1.250 Quadratmeter große Showroom soll künftig ein Treffpunkt für die lokale Porsche-Community und für Kundenveranstaltungen werden. Der komplett neu gestaltete Showroom bietet Platz für etwa 18 Sportwagen in der Fahrzeugausstellung sowie einen "Porsche Lifestyle"-Bereich mit Accessoires und Zubehörartikeln. Zentrum der Ausstellung ist der "Porscheplatz" als "Ort der Begegnung".


Wiedereröffnung Porsche Zentrum Bonn

Wiedereröffnung Porsche Zentrum Bonn Bildergalerie

Das Retail-Konzept rückt das Kundenerlebnis noch mehr in den Fokus und setzt auf eine Verzahnung von Offline und Online. Durch moderne Virtual-Reality-Anwendungen können Kunden ihr Auto virtuell konfigurieren und in 3D-Annimationen erleben. Durch interaktive Touchscreens werden Produkte und Dienstleistungen erlebbar. Digitale Lösungen wie die Fahrzeugannahme per Tablet, elektronische Unterschriften und Online-Zahlungsmöglichkeiten sorgen für einen reibungslosen und komfortablen Ablauf.

"Deutliches Zeichen für eine nachhaltige Zukunft"

Auch das Thema E-Mobilität spielt im Porsche Zentrum Bonn eine zentrale Rolle. Auf einer Highlight-Fläche "E-Performance" werden die neusten elektrischen Porsche Sportwagen wie Macan oder Taycan ausgestellt. In der 950 Quadratmeter großen Werkstatt mit zwölf Arbeitsplätzen und einer Direktannahme sind speziell geschulte Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik im Einsatz. Für Kunden stehen Schnellladesäulen mit 800-Volt und einer Ladeleistung von bis zu 320 kW zur Verfügung. Mit den neuen E-Mobility-Angeboten setze Fleischhauer ein "deutliches Zeichen für eine nachhaltige Zukunft der Marke Porsche", betonte Thomas Hetzer, Geschäftsführer des Porsche Zentrums Bonn.

Mehr zum Thema:

Die Unternehmensgruppe Fleischhauer-Franz ist eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland und vertritt derzeit an 14 Standorten die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Skoda, Seat, Cupra und Porsche. Im Porsche-Geschäft an den drei Standorten in Aachen, Bonn und Köln erwirtschaftet die Gruppe mit 125 Mitarbeitern einen Umsatz von 221 Millionen Euro 2023. Am Bonner Porsche-Standort arbeiten 46 Mitarbeiter. Geplant sind 425 Neuwagen- und 280 Gebrauchtwagenverkäufe sowie rund 5.500 Werkstattdurchgänge und rund 15.000 verkaufte Stunden.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Porsche

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Porsche

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.